Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Sommer
Party
Snack
Käse
Eier oder Käse
marinieren

Rezept speichern  Speichern

Garnelensalat, pikant und fruchtig

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.07.2015



Zutaten

für
500 g Garnele(n), verzehrfertig
1 große Paprikaschote(n), rot
1 m.-große Gemüsezwiebel(n)
¼ m.-große Salatgurke(n)
100 g Feta-Käse
10 kleine Cocktailtomaten
10 große Oliven, schwarz, entsteint
150 g Weintrauben, blau und kernlos
3 EL Olivenöl, Weintrauben
3 EL Balsamico, weiß
1 EL Läuterzucker
1 EL Petersilie, frische, gehackt
Prise(n) Salz
Prise(n) Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Paprika waschen, trocknen, halbieren und die Kerne und die weiße Innenhaut entfernen. Anschließend die Hälften nochmals halbieren und in dünne Streifen schneiden. Die Paprikastreifen bündeln und in kleine Würfel schneiden. Die Gemüsezwiebel abziehen, halbieren und in Halbscheiben schneiden. Diese Zwiebelscheiben dann portionsweise, ebenfalls gebündelt, wie die Paprika in kleine Würfel schneiden. Den Fetakäse klein würfeln. Die Cocktailtomaten waschen, trocknen und halbieren. Die Gurke waschen, trocknen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herausschaben; nicht schälen. Die halbierte Gurke in Halbmonde schneiden. Die kernlosen Trauben waschen und abzupfen, Alles mit den in kleine Ringe geschnittenen Oliven in eine große Schüssel geben.

Öl, Essig, gehackte Petersilie und Läuterzucker zugeben und alles gut mischen. Bis kurz vor dem Servieren im Kühlschrank durchkühlen lassen.

Kurz vor dem Auftragen mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken, die Garnelen unterheben und den Garnelensalat in Cocktailgläser füllen. Mit mediterranem Fladenbrot oder Baguette servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schleckerbär

Ja, probiere es einfach einmal aus. Es geht sehr einfach zuzubereiten und ist geschmacklich viel besser als Kristallzucker.

06.07.2018 21:17
Antworten
küchen_zauber

Danke für die Erklärung, hatte ich noch nie gehört oder beim Einkaufen gesehen. Kann man dann ja auch selbst herstellen. Ich werde das Rezept mal demnächst ausprobieren. LG

06.07.2018 19:49
Antworten
Schleckerbär

Läuterzucker oder Zuckersirup ist eine sirupartige Zuckerlösung, die durch Aufkochen von Zucker und Wasser gewonnen wird. Viele Grüße an Dich! Schleckerbär

06.07.2018 10:26
Antworten
küchen_zauber

Was ist denn Läuterzucker?

06.07.2018 10:08
Antworten