Kräuter-Oliven-Brotaufstrich


Rezept speichern  Speichern

Lecker zum Grillen aufs Weißbrot

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

8 Min. simpel 07.07.2015 467 kcal



Zutaten

für
170 g Oliven, grün
2 TL Kapern
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Sonnenblumenkerne
½ Zitrone(n), davon den Saft
3 EL Kräuter (Italia Kräutermischung)
½ Zwiebel(n)
1 Handvoll Basilikum, Blätter
1 TL Meersalz
2 EL Olivenöl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Nährwerte pro Portion

kcal
467
Eiweiß
8,68 g
Fett
40,29 g
Kohlenhydr.
17,49 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 8 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Minuten
Zunächst die Oliven abtropfen und den Knoblauch sowie die Zwiebel schälen. Den Knoblauch und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Die frischen Basilikumblätter abzupfen, ca. eine gute Handvoll reicht.

Alle Zutaten in den Mixer geben, zu einem Brotaufstrich verarbeiten und mit Zitronensaft abschmecken. Ich empfehle einen Stabmixer oder eine Küchenmaschine.

Beim Grillen zum Weißbrot ein Traum! Lasst es euch schmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Roman-Probiermal-aus

Einfach Top mein Geschmack trifft es zu 100%

26.04.2019 16:42
Antworten
Boritz

Servus Hellynelly, als Ersatz etwas Zitronensaft und eine extra Priese Salz. Dann haut das sicher auch hin. Lass hören wie es schmeckt :-) LG Boris

27.02.2017 18:28
Antworten
Hellynelly

Hallo, Eine Frage, braucht man die Karpern dringend da drin?

27.02.2017 16:53
Antworten
Boritz

Hallo Anne, länger als drei Tage würde ich es nicht aufheben - ausprobiert habe ich das aber noch nicht. Je Frischer um so besser der Geschmack - schon allein wegen der Kräuter. LG Boris

28.01.2017 17:57
Antworten
bellaannmarie

hallo, ich möchte das Rezept heut gerne ausprobieren, will aber wissen, wie lange man dad im Kühlschrank aufheben kann, Eine Woche? lg Anne

28.01.2017 17:39
Antworten
GourmetKathi

Ja das kann sein. Ohne Salz ist es sicher wesentlich besser! Vielleicht auch mit mehr Sonnenblumenkernen, die das Salz der Kapern etwas absorbieren! GLG Kathi

09.11.2015 14:50
Antworten
Boritz

Servus Chefköchin Kathi, vielen Dank für Dein Kommentar - vielleicht sollte ich das Rezept etwas umschreiben. Sind die Oliven recht salzig und der TL Salz kommt noch hinzu kann ich mir das gut vorstellen. Werde mal eine Schritt für Schritt Anleitung erstellen! Liebe Grüße Boris

07.11.2015 15:18
Antworten
GourmetKathi

Das hat uns leider nicht so gut geschmeckt. Es war viel zu salzig. Ich habe es als Dip zu Grissinis gereicht. GLG Kathi

06.11.2015 15:24
Antworten
Boritz

Vielen Dank für die Bewertung Bianca! Freut mich sehr LG Boris

10.07.2015 16:44
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ein schnell gemachter Aufstrich mit Zutaten, die man meistens im Haus hat. Herrlich würzig, sie soll ich es ausdrücken? Saulecker. LG Bianca

10.07.2015 15:37
Antworten