Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.07.2015
gespeichert: 58 (1)*
gedruckt: 699 (8)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.07.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 Becher Hirse
250 g Magerquark
3 EL, gehäuft Kräuter (8-Kräutermischung), TK
Ei(er)
Zwiebel(n)
  Salz und Pfeffer
  Currypulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hirse in einem feinen Sieb unter fließendem Wasser waschen. Dann mit der doppelten Menge kaltem Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Die Kräuter unterrühren, Hitze herunterdrehen und die Hirse ca. 5 Minuten köcheln lassen. Danach den Topf vom Herd nehmen und die Hirse 15 Minuten quellen lassen und danach ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

Inzwischen die Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl glasig dünsten.

Die Zwiebeln, den Magerquark, das Ei und die Gewürze kräftig unter die gequollene Hirse rühren.
Die Masse mit einem Esslöffel ausstechen, in einer Pfanne mit Öl zu Bratlingen formen und knusprig braten.