Würziger Brezensalat


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

feine Resteverwertung für altbackene Brezen

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 05.07.2015



Zutaten

für
2 Brezel(n) vom Vortag
etwas Butter
1 Bund Radieschen
6 m.-große Essiggurke(n)
200 g Harzer Käse
15 Cocktailtomaten
2 EL Schnittlauch
2 EL Kresse

Für das Dressing:

1 große Zitrone(n), der Saft davon
1 TL Senf, mittelscharf
1 TL Honig
1 EL Essig
2 EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 23 Minuten
Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Brezen in Stücke schneiden, goldgelb braten und zur Seite stellen.

Radieschen, Essiggurken und Harzer Käse in Scheiben schneiden. Die Cocktailtomaten halbieren oder vierteln. Auf Tellern verteilen.

Für das Dressing Zitronensaft, Senf, Honig, Essig und Olivenöl mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über den Salat gießen.

Zum Schluss die Brezen, den in Röllchen geschnittenen Schnittlauch sowie die Kresse auf dem Salat anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Madel0909

Das ist Mega lecker und frisch, perfekt für den Sommer, das gibt's noch ganz oft ab jetzt 5*****danke für das tolle Rezept

28.06.2019 12:25
Antworten
ciperine

Eigentlich mag ich überhaupt keinen Harzer Käse. Aber für einen Gast, der ihn sehr gerne isst, habe ich dieses Rezept ausprobiert, weil ich so viele Laugenstangen vom Vortag übrig hatte. das hat dann sogar mir gut geschmeckt. Ich habe 3 Laugenstangen in Scheiben geschnitten und nebeneinander in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten goldgelb gebraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und kurz vorm servieren unter den fertigen salat gemischt. Passt auch sehr gut als Beilage zum Grillabend.

18.08.2018 09:22
Antworten
NeosMama

Super Alternative zum Wurstsalat im Sommer! Sehr lecker!

13.07.2018 11:03
Antworten
Schwuppi2401

Sehr leckerer Salat. Gibt's bei uns jetzt öfter mal. Volle 5*****

18.05.2018 13:53
Antworten
Floriderhahn

Superlecker und nicht alltäglich...

02.11.2017 19:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Vollverdiente 5*****! Brezel gab es leider nicht, also Laugenbrötchen und statt Kresse musste Feldsalat herhalten. Das Rezept macht man sehr gern wieder. Danke . LG Bianca

28.04.2017 12:29
Antworten
Robert_3

Hallo ApolloMerkur, ein wirklich toller Salat der seine Sterne verdient hat! Mal was ganz anderes! Hatte einen Tafelspitz im Grill zubereitet, dazu ein Karotffelgratin und Deinen Salat dazu. Alle waren begeistert!!! Abwandlungen kann man auch in großer Vielfalt machen. Wird´s immer wieder mal geben! Es grüßt, Robert

14.04.2017 09:57
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Damayestana, vielen Dank für Deine nette Rückmeldung und die Bewertung. Ich freue mich, dass der Salat auch bei Deinen Gästen gut angekommen ist. LG, ApolloMerkur

22.02.2016 07:49
Antworten
Damayestana

Hallo ApolloMerkur, Vielen Dank für das tolle Rezept. Wir hatten es als Vorspeise für unsere Freunde gemacht und alle waren von der Kombi mit Harzer Käse echt begeistert und wir auch. Wir hatten anstatt Kresse, habe leider keine bekommen, etwas Feldsalat als Ersatz benutzt geht auch sehr gut. Bei dem Dressing haben wir zusätzlich noch einen TL süßen bayrischen Senf reingetan, sehr lecker. Von uns volle Punktzahl. LG Damayestana

20.02.2016 10:15
Antworten