Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokostreusel - Käsekuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.69
bei 215 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 29.01.2005



Zutaten

für

Für die Streusel: (und den Boden)

250 g Mehl
125 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
25 g Kakaopulver
1 Ei(er)
½ Pck. Backpulver

Für die Füllung:

125 g Butter
125 g Zucker
3 Eigelb
3 Eiweiß
1 Pck. Puddingpulver (Vanille)
1 Pck. Vanillezucker
1 EL Zitronensaft
500 g Quark (Magerquark)
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten Kalorien pro Portion ca. 5095 kcal
Für den Boden und die Streusel:
Butter, Ei, Zucker und Kakaopulver schaumig rühren und nach und nach Backpulver und Mehl hinzusieben. Mit dem Handrührer zu lockeren Streuseln verarbeiten. Dann die Menge halbieren, die eine Hälfte in eine gefettete Springform (24 cm)drücken.

Füllung:
Butter, Zucker und Eigelb schaumig rühren. Puddingpulver, Vanillinzucker, Zitronensaft und Quark unterrühren. Zum Schluss steifes Eiweiß unterheben.

Die Füllung auf den Teigboden geben, restliche Streusel darüber geben. Bei 175 Grad ca. 50 Minuten backen. Vor dem Anschneiden auskühlen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SaMü69

Mega saftig und auch noch lecker an Tag 2 👍👍👍

16.08.2019 20:53
Antworten
Dine_liebt_backen

Einfach und traumhaft lecker, danke für das Rezept.

18.07.2019 09:17
Antworten
Lina1606

Genau so!!

16.06.2019 22:42
Antworten
mineva

Super Rezept! Backe ich immer wieder gern, geht schnell und über den Kuchen freut sich jeder :-)

02.05.2019 09:32
Antworten
Hobbybäckerin2711

Wenn nix anderes im Rezept steht, ist immer Ober-/Unterhitze gemeint. Wenn Umluft gemeint ist, steht Umluft dabei. 175 Grad wäre bei Umluft sowieso zu heiß, da genügen 150 Grad.

30.05.2019 20:28
Antworten
superkirst

Hallo, der Kuchen schmeckt super. Eine Kollegin hatte ihn neulich gebacken. Wollte mal fragen, ob mit gleicher Menge auch eine 26er-Springform genommen werden kann. Hat das schon mal jemand ausprobiert? LG

05.11.2006 11:25
Antworten
urmeli75

Hallo Lia, Großes Lob, der Kuchen ist echt ein Kracher ! Knusprige Schokostreusel, die Quarkamasse ist schön fest geworden und läuft nicht auseinander und geschmacklich einfach super. Ich habe noch Apfelschnitze auf die Quarkcreme gegeben und werde es beim nächsten Mal mit Kirschen oder Pfirsichen ausprobieren. Also nochmal vielen Dank für dieses tolle Rezept!! LG urmeli

01.07.2006 20:00
Antworten
Lia

Hallo alina! Schön, dass Dir der Kuchen schmeckt. Mit dem Zupfkuchen hast du natürlich recht - aber die krossen Streusel machen es aus :)) lg Lia

23.05.2005 09:00
Antworten
alina1st

Hallo!! Hab diesen Kuchen jetzt endlich mal gebacken und finde wirklich, dass er wie Zupfkuchen schmeckt. Nur dass die Streusel obendrauf eben richtig schön kross sind. lecker auf jeden Fall!! Der Kuchen bleibt auch schön in Form und fällt nicht groß ein, weil die Käsemasse recht fest ist-gibt also keine unschönen Risse =) lg alina

20.05.2005 17:30
Antworten
alina1st

Hi Lia hört sich für mich eigentlich wie ein russischer Zupfkuchen an?? werde ich mal testen, denn zupfkuchen mag ich immer :) und käsekuchen sowieso.... lg alina

30.01.2005 16:52
Antworten