Braten
Festlich
Fleisch
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Krustentier oder Muscheln
Salat
Vorspeise
Weihnachten
Winter
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salat mit Filet und Shrimps

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 25.11.2001 270 kcal



Zutaten

für
200 g Filet(s)
Salz und Pfeffer

Für die Marinade:

3 Zehe/n Knoblauch
4 EL Sojasauce
3 EL Balsamico
1 EL Honig
½ TL Garam Masala
1 TL Ingwer, frisch gerieben
2 EL Speisestärke

Für den Salat:

1 Kopf Lollo Rosso, geputzt
100 g Feldsalat, geputzt

Für das Dressing:

10 ml Weißweinessig
5 EL Weißwein, trockener
5 EL Sahne
3 EL Öl
Zucker
20 g Butter
150 g Shrimps

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Filet in 1 cm dünne Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen.

Zutaten für die Marinade verrühren und das Fleisch darin ca. 1 Std. marinieren. Salate in mundgerechte Stücke schneiden und in der Mitte der Teller anrichten. Mit dem Salat-Dressing beträufeln.

Butter erhitzen und die Filetscheiben auf jeder Seite 1 Min. anbraten. Nach dem Wenden die Shrimps zugeben und erwärmen. Die Filetscheiben mit den Shrimps dekorativ um die Salatblätter anordnen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

momu17

Hallo Hobbykoechin, nimmst Du Rinder- oder Schweinefilet, oder ist das egal ??? LG momu17

11.11.2006 09:44
Antworten
ulkig

Hallo Hobbykoechin Leider hatte ich zu dem Zeitpunkt noch nicht die Mischung und habe deshalb eine Italienische Kräutermischung verendet. Die Marinade für das Fleisch war einfach nur göttlich und jeder hat geschwärmt, wie zart das Fleisch doch sei.Ich hatte es ca. 4 Std. eingelegt, alles in allem ist dieses Rezept eine Wucht!!!! liebe Grüße und danke für das Rezept für die Mischung, Ulkig

19.07.2005 20:55
Antworten
hobbykoechin

Hallo Ulkig, wie Curry ist auch Garam-Masala eine indische Gewürz Mischung, welche in ihrer Zusammensetzung je nach Region und Speise variiert. Sie stammt aus Nordindien und ist dort weit verbreitet. Versuch's mal in einem Asia-Laden... da wirst Du bestimmt fündig. Aber normalerweise gibt's das mittlerweile auch in den größeren Einkaufsläden. Man kann es allerdings auch selbst herstellen. Falls gewünscht schick ich Dir gern ein Rezept. lg hobbykoechin

15.07.2005 18:45
Antworten
ulkig

was ist garam masala für eine Würzmischung, hier bei uns habe ich es nicht finden können lG Ulkig

15.07.2005 10:16
Antworten