Low Carb Waffeln


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

mit Quark und Mandeln

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (22 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 05.07.2015 566 kcal



Zutaten

für
2 Ei(er)
50 g Quark
30 g Mandel(n), gemahlen
1 EL Walnussöl oder Erdnussöl
3 EL Eiweißpulver mit Geschmack, z. B. Schoko oder Vanille

Nährwerte pro Portion

kcal
566
Eiweiß
52,05 g
Fett
36,61 g
Kohlenhydr.
7,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermischen, am besten mit dem Handrührgerät.

Anschließend die Waffeln ganz normal mit dem Waffeleisen backen. Das Waffeleisen vorher mit ein paar Tropfen Öl bestreichen, damit die Waffeln nicht ankleben.

Wer es etwas süßer mag, kann natürlich noch ein wenig Süßstoff hinzu geben. Die Zutaten ergeben ca. 3 Waffeln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Constanze-Hopp

Sehr gutes Rezept!

05.06.2020 22:49
Antworten
inka2106

Klappt super und echt lecker . Habe sojaeiweiss genommen .

03.01.2020 14:03
Antworten
Vivylotta

Ich finde sie echt trocken 🙈

17.08.2019 11:48
Antworten
SYP

Super lecker, habe Kokosöl genommen und noch etwas Milch. Dazu habe ich noch Apfel reingerieben und Zimt dazugegeben. Mega. Dazu Sahne und Erdbeeren, ein Traum :)

26.05.2019 15:41
Antworten
inka2106

Super lecker. Hab Kokosöl genommen . Danke fürs Rezept!!

25.04.2019 18:33
Antworten
sardegna92

Die low carb Waffeln sind wirklich sehr lecker und schön locker und fluffig. Wir haben sie mit Pistazien und Beeren gegessen. Vielen Dank für das Rezept! Lieben Gruß

22.03.2017 08:27
Antworten
MaryLou2911

Ein sehr leckeres Rezept! Habe noch etwas Mandelmilch dazu, da es mir etwas zu dickflüssig war. 5*

31.01.2017 15:28
Antworten
Ruhrgebietler

Habe statt der gemahlenen Mandeln 60g Mandelmehl genommen. Das Eiweißpulver weggelassen. Den Teig mit Zimt verfeinert. Dazu 100g Succin ala Süßungsmittel genommen. Einfach lecker...

08.10.2016 16:30
Antworten
clabesa

Nach einigen Versuchen mit anderen Low Carb Waffel Rezepten habe ich hiermit endlich ein leckeres gefunden !! Wer es etwas süßer mag kann, so wie wir noch etwas Stevia in den Teig geben!! Danke für das tolle Rezept!

03.11.2015 19:33
Antworten
TattooTam

Freut mich, dass euch die Waffeln schmecken!

15.01.2017 20:40
Antworten