Hackfleischpfanne mit Paprika und Champignons


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.39
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 01.07.2015 547 kcal



Zutaten

für
300 g Hackfleisch, gemischt
1 Paprikaschote(n), rot
1 m.-große Zwiebel(n)
6 Champignons
2 EL Gewürzmischung (Hackfleischgewürz) von Baumfrau, aus der Datenbank
2 EL Tomatenmark
1 ½ EL, gestr. Mehl
1 TL Oregano
300 ml Wasser
n. B. Salz und Pfeffer
evtl. Gemüsebrühe, gekörnte

Nährwerte pro Portion

kcal
547
Eiweiß
38,97 g
Fett
35,63 g
Kohlenhydr.
17,87 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebel schälen, halbieren und fein würfeln. Die Paprikaschote waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Champignons mit einem Küchentuch abreiben und in feine Scheiben schneiden.

In einer beschichteten Pfanne das Hackfleisch scharf anbraten bis es krümelig und gebräunt ist. Dann mit der Gewürzmischung bestreuen (alternativ Salz, Pfeffer, Paprika, Curry, Majoran, Piment und Kreuzkümmel) und die Zwiebel zugeben. Kurz bei mittlerer Hitze mit braten. Dann die Paprika zugeben, ebenfalls kurz dünsten. Das Tomatenmark zufügen, mit dem Mehl bestäuben und mit dem kalten Wasser nach und nach unter Rühren ablöschen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Den Oregano zugeben und das Ganze mit Deckel unter gelegentlichen Rühren, ca. 10 min köcheln lassen. Dann die Champignons zugeben und nochmal ca. 5 min köcheln lassen. Abschmecken und falls notwendig mit Salz, Pfeffer und/oder ein klein wenig Instant-Brühe-Pulver zugeben. Da in der Gewürzmischung schon Salz enthalten ist - bitte aufpassen, dass man es nicht versalzt.

Dazu schmecken Spätzle, Nudeln oder Reis und ein Blattsalat.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Petrabradesalfred

Schnell und lecker 😋 mit Reis 🍚 gibt es wieder

05.11.2020 13:31
Antworten
Betty030

Ein tolles Rezept 5 Sterne dafür. Ich hatte leider kein Hackfleischgewürz und habe stattdessen Raz el Hanout genommen und eine kleine Süßkartoffel musste weg, daher auch die noch rein. Hat wirklich lecker geschmeckt. lg aus Berlin

07.05.2020 15:23
Antworten
Operndiva

Wirklich sehr lecker. Hatte 900 gr. Hackfleisch und dafür dann auch 2 EL der Würzmischung genommen. War perfekt. Dazu den Süßkartoffel Stampf von Fiefhusener. Saulecker zusammen und auch ein sehr schnelles Gericht. Das gibt es bestimmt wieder😋. Danke für's Rezept 😊.

11.05.2019 13:02
Antworten
luisaa1904

super Rezept!! mehr als gut!! wir kochen es auf jeden Fall wieder!! 🤩🤩🤩

12.11.2018 18:54
Antworten
Dacota2006

Hallo Luisaa, vielen Dank für das Lob ans Rezept-schön das es euch so gut geschmeckt hat. Liebe Grüße Dacota2006

13.11.2018 05:58
Antworten
ManuGro

Hallo, heute gab es diese leckere Hackfleischpfanne bei uns. Es kamen zusätzlich noch eine Knoblauchzehe und etwas Chili dazu. Hat uns richtig gut geschmeckt. Mmmh! Liebe Grüße Manuela

08.06.2016 22:58
Antworten
badegast1

Hallo Simone, das war sehr lecker heute Mittag! Es gab Penne dazu. Vielen Dank für das schöne Rezept LG Simone

03.06.2016 14:46
Antworten
Dacota2006

Hallo Simone, Danke fürs testen und die tolle Bewertung! Freud mich das es euch geschmeckt hat. Liebe Grüße Simone

03.06.2016 20:57
Antworten
eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Hab noch etwas Knoblauch und Chili zugegeben, wunderbar, ist mal was anderes im Vergleich zu Bolognese. Wird sicher noch öfter wiederholt. Besten Dank!!

30.07.2015 07:43
Antworten
Dacota2006

Hallo eflip, schön das es euch geschmeckt hat. Vielen Dank für den netten Kommentar und die gute Bewertung. Liebe Grüße Dacota2006

30.07.2015 07:56
Antworten