Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.07.2015
gespeichert: 42 (0)*
gedruckt: 828 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.04.2011
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Kartoffel(n)
500 g Möhre(n)
1 große Zwiebel(n)
200 g Lauch
150 g Sellerie
  Margarine zum Braten
50 g Speck, mager, fein gewürfelt
1,4 Liter Fleischbrühe, heiß
500 g Gehacktes, gemischt
Ei(er)
Brötchen, altbacken
  Salz
  Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle
1 Prise(n) Muskatnuss, gerieben
Lorbeerblätter
Pimentkörner
Nelke(n)
1 Prise(n) Zucker
1/2 Bund Petersilie
 n. B. Majoran

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln schälen, waschen und in 2 cm große Würfel schneiden. Die Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie ebenfalls schälen, waschen und in kleinere Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren, eine Hälfte in mittelgroße Würfel, die andere Hälfte in kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Die Margarine in einem großen Topf erhitzen. Den Lauch, die grob geschnittene, halbe Zwiebel und die Speckwürfel darin anbraten. Die heiße Brühe, die Kartoffeln, die Möhren und den Sellerie dazugeben. Ebenfalls die Lorbeerblätter, die Nelke und die Pimentkörner dazugeben, sowie 1 Prise Zucker. Alles zugedeckt 20 Minuten leise köcheln lassen.

Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und mit dem Ei, dem Hackfleisch, den restlichen, kleingeschnittenen Zwiebelwürfeln, Salz, Pfeffer und Muskatnuss mischen. Aus dem Fleischteig walnussgroße Klößchen formen. Die Klößchen in die Suppe geben und 10 Minuten darin gar ziehen lassen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer und nach Wunsch auch mit Majoran abschmecken.

Mit der klein gehackten Petersilie bestreuen und servieren.