Chicoréesalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.57
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.11.2001



Zutaten

für
2 Chicorée
1 Apfel
1 Banane(n)

Für die Marinade:

1 EL Öl
1 EL Zitronensaft
150 g Naturjoghurt
Salz und Pfeffer
Currypulver
2 EL Walnüsse, grob gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Chicoreestauden der Länge nach durchschneiden, den Strunk entfernen und den Chicoree in Streifen schneiden. Apfel und Banane schälen und beides in kleine Stücke schneiden. Mit dem Chicoreestreifen mischen.

Aus Öl, Zitronensaft, Joghurt, Walnüssen, Salz, Pfeffer und Curry eine Salatmarinade herstellen und mit der Chicoree-Apfel-Bananen-Mischung vermengen. Mit den Walnüssen bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mad4cars

Das Rezept gab es bei uns als Resteverwertung, da wir noch leicht verschrumpelte Äpfel und 2 seehr reife Bananen herumliegen hatte, die keiner mehr essen wollte. Chicoree habe ich während der Saison eh fast immer im Haus, da hat das sehr gut gepasst. Der Salat kam super an, vorallem durch die Currynote, den Rest gabs am nächsten Tag in der Mittagspause zusammen mit einer Mikrowellenpellkartoffel, das Salatdressing passte auch super zur Kartoffel. Da war der Salat auch richtig durchgezogen und schmeckte noch besser als am Vortag. Gebratene Hähnchenfilets hätten bestimmt auch super dazu gepasst Das Rezept ist gespeichert LG Diana

13.03.2014 10:05
Antworten
Opakochtgut

Hallo Aurora, -ich habe den Salat heute gemacht mit Ananas und Nüssen. Der war sehr lecker, fruchtig und nussig. Ideal zu gegrilltem. Danke fürs Rezept. LG. Hans

17.06.2012 19:20
Antworten
zwergnase92

Hallo, ein wirklich leckeres Rezept, das auch meine Männer mögen. Vielen Dank dafür Liebe Grüße Zwergnase92

12.11.2011 18:02
Antworten
matze1660

Das ist ein sehr gutes Rezept. Ich habe allerdings drei Chicorées und ein wenig Zucker dazu genommen. Honig täte es wahrscheinlich auch, aber es ist mir erst aufgefallen,als ich alles in der Schüssel hatte, und da wäre Honig dann nicht so gut wie Zucker. Der Zucker löst sich auf alle Fälle auf. Wirklich sehr lecker. Danke für das gute Rezept.

26.04.2010 21:32
Antworten
MPrincess

hab mir die 4 personen-portion als abendessen für mich alleine gemacht - bin gerade am schlemmen. schmeckt echt sehr gut! Hab ich bislang immer nur mit orange und apfel gegessen, das mit der banane ist ne gute alternative wenn mal nicht die saison für orangen ist! :-)

05.05.2008 20:35
Antworten
Cookie

Schmeckt super! Gruß Cookie

20.02.2004 23:57
Antworten
maeuseturm

Hallo Aurora, also schließe mich auch an. Ist lecker. Das Dressing gefällt mir gut. Lieben Gruß Petra

11.01.2004 23:27
Antworten
nessaja1

Mhhh, war das lecker!

19.12.2003 17:57
Antworten
Doktor69

Guter Salat! Mit einem guten Dressing das man nicht alle Tag hat. Habe noch Sojasprossen dazugegeben, sehr knackig das ganze. Dazu habe ich mir noch die Crepes de maison mit Ruccola gemacht. Gutes Vegi Menü Doktor69

19.01.2003 11:17
Antworten
Gelöschter Nutzer

Schmeckt echt sehr lecker. Ich mache auch immer noch Erdbeeren und Nektarinen dazu. Es passt eigentlich jedes Obst zu Chicoree. Wem der Chicoree zu bitter ist der kann ihn auch vorher in Milch einlegen, dann schmeckt er milder. Passt prima zu Grillgerichten. Na dann Guten Appetit. :o)

07.06.2002 14:47
Antworten