Festlich
Frucht
gekocht
Gemüse
Herbst
kalt
Käse
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Feta mit Kürbiskernkrokant und Apfel-Chili-Marmelade

an mariniertem Blattsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. pfiffig 03.07.2015



Zutaten

für
500 g Äpfel, geschält und klein gewürfelt
80 g Gelierzucker 2:1
½ m.-große Zitrone(n), den Saft davon
125 ml Weißwein
½ m.-große Chilischote(n), eventuell auch mehr
etwas Salz und Pfeffer, frisch gemahlen
4 EL Kürbiskerne, geröstet und gesalzen, grob gehackt
60 g Zucker
200 g Feta-Käse oder auch Ziegenkäse
etwas Blattsalat, gemischt, (z. B. Rucola, Feldsalat, Kopfsalat, Radicchio)
2 EL Kürbiskernöl
4 EL Balsamico

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 55 Minuten
Für die Apfel-Chili-Marmelade die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Chilischote putzen und klein schneiden. Die Apfelstücke mit Chili, Gelierzucker, Zitronensaft und Wein in der Küchenmaschine pürieren. Die Masse in einem Topf zum Kochen bringen und bei geringer Hitze ca. zehn Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 2 - 3 Stunden kalt stellen.

Die Menge ist an sich für vier Personen etwas viel, aber die Marmelade schmeckt auch super zu Hartkäse und kann auch in heiß ausgespülten Twist off Gläsern aufbewahrt werden. Ich mache immer gleich mehr davon und fülle sie in kleine Gläser.

Für den Krokant den Zucker in einer Pfanne bei geringer Hitze zu hellbraunem Karamell schmelzen. 2 EL der Kürbiskerne hacken, zum karamellisiertem Zucker geben und alles vermischen. Die Masse auf das Backpapier gießen und mit einem feuchten Löffel glatt streichen. Eventuell jetzt schon in vier Teile teilen, oder erst nach dem Auskühlen auseinander brechen.

Den Käse in 4 Quadrate bzw 4 gleich große Stücke schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Den ausgekühlten Krokant in Stücke brechen und auf die Käsestücke legen. Im Rohr bei 180 °C Ober-/Unterhitze 5 - 7 Minuten erhitzen.

Den Salat waschen. Aus Balsamico, Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer ein Dressing rühren und den Salat damit marinieren.

Den marinierten Salat auf Tellern anrichten. 2 EL Kürbiskerne darauf streuen. Auf jeden Salat einen Käse setzen und die Apfel-Chili-Marmelade dekorativ auf den Teller geben oder in Schälchen dazu reichen. Dazu Schwarzbrot oder Baguette reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

GourmetKathi

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat. Danke für den netten Kommentar! GLG Kathi

18.07.2018 10:41
Antworten
Leggga

Der Aufwand lohnt sich! Leckere Kombination verschiedener Geschmacksrichtungen

14.07.2018 07:26
Antworten