Gemüserösti mit Kräuter-Dip


Rezept speichern  Speichern

aus dem Backofen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 02.07.2015



Zutaten

für
440 g Kartoffel(n), festkochend
2 m.-große Möhre(n)
2 kleine Zucchini
1 m.-große Zwiebel(n)
100 g Käse, gerieben, z. B. Emmentaler
2 EL Olivenöl
Salz
Muskat
250 g Magerquark
200 g Naturjoghurt
1 EL Schmand
Pfeffer
2 EL Basilikum, gehackt
1 EL Thymian, gehackt
Cayennepfeffer
1 Prise(n) Zucker
1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die Kartoffeln schälen und, ebenso wie Möhren und Zucchini, raspeln. Die Zwiebel pellen und fein hacken. Das Gemüse mit dem Käse sowie Öl mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. Ruhig etwas mehr würzen, da viel Würze verloren geht.

Die Masse mit zwei Esslöffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, sodass etwa gleich große Puffer entstehen. Die Puffer flach drücken. Im vorgeheizten Ofen etwa 30 Min goldbraun backen (Ober-/ Unterhitze 200 °C).

Für den Dip den Quark mit Joghurt, Schmand und 1 TL Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, einem Spritzer Zitrone und einer Prise Zucker abschmecken. Die Kräuter unterrühren.

Die Gemüsepuffer mit Dip servieren. Sie schmecken übrigens auch kalt.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.