Low-Carb Mürbeteig


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 02.07.2015 2107 kcal



Zutaten

für
2 m.-große Ei(er), bei großen Eiern nur 1 Ei verwenden
70 g Xylit (Zuckerersatz)
140 g Butter
250 g Mandelmehl
1 Schuss Milch

Nährwerte pro Portion

kcal
2107
Eiweiß
114,11 g
Fett
151,87 g
Kohlenhydr.
97,01 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Aus den Eiern, Xylit, Mandelmehl und kalter Butter einen Mürbeteig kneten. Wenn er zu bröselig ist, einen Schuss Milch hinzufügen, bis er nicht mehr bröselt.

Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Die Mengenangabe reicht für eine normale Springform aber nicht für einen Deckel.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patricheizmann18

Gutes Rezept für einen Tortenboden. Danke dir Aphrodite! Könnte ich noch erfahren, wie lange und auf welcher Temperatur du den im Ofen backst?

17.05.2021 11:03
Antworten
Jannis1975

Hallo, Wie muss ich den in der Form backen? Temperatur, Backzeit? Mfg

13.03.2020 21:11
Antworten
Guapetona13

Es hat gut geklappt. Kann ich empfehlen. Leider haben wir ihn so schnell gegessen dass kein Photo möglich war.

30.06.2018 21:09
Antworten
patricheizmann18

Hi Guapetona13 auf wieviel Grad und wie lange habt ihr den denn im Ofen gebacken?

17.05.2021 11:04
Antworten
_Aphrodite_

Und? Wie war das Ergebnis?

30.06.2018 17:06
Antworten
speggy

Hallo! Kann ich statt Mandelmehl auch gemahlene Mandeln hernehmen? Kann ich den Teig auch zu was pikanten hernehmen? LG

13.07.2016 19:21
Antworten
Wiebke1405

Hallo, muss der Teig vorm weiterverarbeiten vorgebacken werden oder ist das nicht nötig? danke für die Antwort

08.01.2016 14:49
Antworten
_Aphrodite_

Hallo, wenn du ihn vorbackst, wird er denke ich knuspriger. Ich backe ihn für Käsekuchen etc allerdings nicht vor.

20.12.2016 21:29
Antworten
kiirsche95

Hallo kann man aus dem mürbeteig auch plätzchen machen ? LG

14.12.2015 07:46
Antworten
_Aphrodite_

Ja, das geht :-)

20.12.2016 21:28
Antworten