Braten
Brotspeise
Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Sauerkraut-Burger mit Nürnberger Rostbratwürstchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 29.06.2015



Zutaten

für
4 Brötchen
16 Nürnberger Rostbratwürstchen
4 TL Senf
1 Dose Sauerkraut

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Bratwürstchen in der Pfanne braten.

Das Sauerkraut anschließend in einer Pfanne mit ein wenig Öl anbraten, bis es kleine Röststellen hat.

Nun die Semmeln aufschneiden und mit einem Teelöffel Senf einstreichen. Die Bratwürstchen auf die Semmel legen und ein wenig Sauerkraut darauf verteilen. Jetzt die andere Hälfte der Semmel drauflegen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bijou1966

Hallo, ich liebe Sauerkraut und habe momentan meine Würstchen-Phase....passt also ;-)) Nichts für oft, aber ein leckeres Essen, wenn es mal schnell gehen muss. So wie gestern Abend, als ich begonnen habe, mein Haus weihnachtlich zu dekorieren und so gar keine Lust hatte, um aufwendig zu kochen. Ich finde 1 TL Senf für ein Brötchen etwas wenig. Aber ist mein persönlicher Geschmack. Hatte knapp das doppelte. Das einzig Störende an solchen Geschichten mit gefüllten Brötchen ist das Essen, da alles heraus rutscht :-(( Daher denke ich, das 3 Würstchen pro Brötchen ausreichend sind, denn selbst die verselbständigen sich beim Reinbeißen. Viele Grüße Bijou.....

20.11.2016 13:28
Antworten
PeachPie12

schnell gemacht, gern wieder!

29.01.2016 12:44
Antworten
Schnuffelmuff

Lecker und einfach, habe aber Burgerbrötchen genommen, waren wie die Würstchen vom Grillen übrig.

24.08.2015 21:07
Antworten