Eintopf
Gemüse
Hauptspeise
Kartoffeln
Resteverwertung
Schwein
Suppe
gebunden
gekocht
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pommersche Kartoffelsuppe

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 01.07.2015



Zutaten

für
700 g Kartoffel(n), mehligkochend
250 g Möhre(n)
1 Brühwürfel
500 ml Milch
125 ml Sahne
150 g Crème fraîche, mit Kräutern
2 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
200 g Speck, durchwachsen
1 Ring/e Fleischwurst
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Majoran

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Kartoffeln und die Möhren schälen und würfeln. Den Speck und die Fleischwurst würfeln. Den Schnittlauch und die Petersilie hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Kartoffel- und Möhrenwürfel in einen großen Topf geben und soviel Wasser darauf geben, bis alles knapp bedeckt ist, den Brühwürfel zugeben und das Gemüse weich kochen. Dauert ca. 25 Min.

Jetzt alles pürieren, die Milch zugeben und aufkochen lassen. Dann die Sahne und Crème fraîche einrühren. Die Speck- Zwiebel- und Knoblauchwürfel anrösten und ebenfalls zugeben. Am Schluss noch die Fleischwurstwürfel, sowie die gehackte Petersilie und Schnittlauch unterrühren. Nochmals mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Hallo elfchen_una, freue mich ehrlich über Dein positives Feedback. LG Bianca

11.11.2016 17:11
Antworten
elfchen_una

Die war wirklich sehr lecker :) Mal ganz was anderes :) Danke

11.11.2016 11:52
Antworten
Gelöschter Nutzer

Das mit dem Foto ist nicht so schlimm. Freue mich aber riesig, das es euch allen geschmeckt hat und über Deinen positiven Kommentar. LG

12.02.2016 09:42
Antworten
remasch

Superlecker, Deine Kartoffelsuppe. So kenne ich sie noch von früher - bis auf den Knoblauch habe ich sie gemacht, wie von Dir beschrieben. Es blieben keine Reste, und die hungrigen Mäuler haben mir - mal wieder - keine Zeit für ein Foto gelassen! Ganz sicher beim nächsten Mal klappt das auch mit dem Foto. LG remasch

11.02.2016 19:40
Antworten