Steinpilz-Pasta mit Leber


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 28.06.2015



Zutaten

für
30 g Steinpilze, getrocknet
200 ml Wasser, kochend
400 g Kalbsleber
400 g Fleischtomate(n)
15 Blätter Salbei
1 Zehe/n Knoblauch
1 Schalotte(n)
300 g Pasta, z. B. Tagliatelle oder Farfalle
1 TL Butterschmalz
2 EL Olivenöl
100 ml Rotwein
1 Schuss Sahne
etwas Salz und Pfeffer
etwas Zucker
50 g Parmesan, gerieben
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Die getrockneten Steinpilze abbrausen, in eine Schüssel füllen, mit kochendem Wasser überbrühen und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein feines Sieb abgießen und das Wasser dabei auffangen. Die Pilze grob hacken.

Die Leber in Würfel schneiden. Die Tomaten einritzen und mit kochendem Wasser übergießen. Anschließend häuten, entkernen und in Würfel schneiden. Den Salbei in Streifen schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte hacken.
Die Pasta in Salzwasser bissfest kochen.

Butterschmalz und Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Leber kurz scharf anbraten, vorsichtig mit Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und bei 70 Grad im Backofen warmstellen. Tipp: Gleich die Servierteller zum Vorwärmen mit in den Ofen stellen!

Knoblauch, Schalotten und Steinpilze im Bratfett kurz anbraten, mit dem Brühwasser der Pilze und dem Rotwein ablöschen und bei starker Hitze um die Hälfte reduzieren. Sahne, Salbei und Tomaten zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Die Nudeln abgießen, in die Pfanne geben und kurz durchschwenken, bis alles gründlich vermischt ist. In die vorgewärmten Teller füllen, die Leber obenauf anrichten und mit geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.