Krabbenquiche mit Lauchzwiebeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 30.06.2015



Zutaten

für
230 g Blätterteig, fertiger
2 Bund Lauchzwiebel(n)
400 g Krabben oder Shrimps, Bio
250 g Crème fraîche oder Schmand
5 Ei(er)
2 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
evtl. Currypulver oder Paprikapulver
½ Bund Dill
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Krabben abspülen und gut abtropfen lassen (ich nehme auch gerne gefrorene). Dann den Schmand mit den Eiern verrühren und die geschälten, klein geschnittenen Knoblauchzehen dazugeben. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Wenn man mag, kann man auch noch etwas Curry oder Paprika dazugeben.

Den Blätterteig in eine Pie- oder Tarteform legen – evtl. auch auf ein Backblech. Mit der Gabel öfter einstechen und den Rand etwas nach innen umschlagen. Nun die Krabben und die klein geschnittenen Lauchzwiebeln auf dem Boden verteilen und alles mit der Schmand-Mischung begießen.

Quiche im vorgeheizten Backofen (200 °C) ca. 45 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Dill waschen und hacken. Vor dem Servieren über die Quiche streuen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.