Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 30.06.2015
gespeichert: 49 (0)*
gedruckt: 1.000 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.12.2004
180 Beiträge (ø0,03/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
65 g Käse (Weichkäse), bayrischer
65 g Bergkäse
65 g Gouda
250 g Mehl
1 TL, gehäuft Backpulver
200 g Butter, kalte
50 g Röstzwiebeln mit Schinkengeschmack
1/4 TL, gestr. Muskat
1/4 TL, gestr. Paprikapulver, scharfes
1/2 TL, gestr. Paprikapulver, süßes
1 Prise(n) Piment
2 Prisen Salz und Pfeffer
1 m.-großes Ei(er)
  Für die Dekoration:
1 m.-großes Eigelb
3 EL Kondensmilch
  Kümmel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Weichkäse ca. 15 Minuten vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen und durch ein Sieb drücken. Bergkäse und Gouda fein reiben.

Mehl mit Backpulver vermischen, auf die Arbeitsplatte sieben und in der Mitte eine Mulde formen. Die Käsesorten darüber streuen und die Butter in Flöckchen darauf verteilen. Gewürze und Röstzwiebeln darüber verteilen und in die Mitte das Ei geben. Mit dem Teigschaber grob zerhacken und vermischen. Rasch zu einem Teig kneten und eine Kugel formen. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

2 Bleche mit Backpapier auslegen. Das Eigelb mit der Kondensmilch verrühren. Den Ofen auf 220 °C vorheizen.

Von dem gekühlten Teig kleine Stücke abteilen, zu Kugeln formen und zwischen 2 aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ausrollen. Dafür den unteren Gefrierbeutel leicht bemehlen, die Teigkugel darauf geben, platt drücken, umdrehen, mit dem zweiten Gefrierbeutel bedecken und ca. 1/2 cm dick ausrollen. 3 cm große Kreise ausstechen und auf das Blech setzen. Vor dem Ausstechen am besten wenig Mehl über den Teig streuen und mit der Hand verteilen.

Die Oberflächen mit dem Eigelbgemisch bepinseln und nach Wunsch mit Kümmel bestreuen.
Ca. 8 - 10 Minuten auf der mittleren Schiene goldgelb backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.

Während eine Fuhre im Ofen ist, das nächste Blech zubereiten. Die Menge ergibt ca. 4 1/2 Bleche. Die Plätzchen ausgekühlt in einer Blechdose aufbewahren.