Backen
Festlich
Frucht
Frühling
Sommer
Torte
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeer-Vanille-Torte mit Schokoladen-Marzipandecke

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

120 Min. pfiffig 01.07.2015



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Eiweiß
40 g Zucker
4 Eigelb
80 g Puderzucker
30 g Mehl
80 g Mandel(n), gemahlen
30 g Butter, flüssig
2 EL Mandelblättchen

Für die Creme:

12 Blätter Gelatine
2 Ei(er)
5 Eigelb
100 g Zucker
10 g Vanillezucker
2 Vanilleschote(n)
200 g Quark (40 %)
700 g Schlagsahne
700 g Erdbeeren zum Belegen
1 Pck. Sahnesteif

Für die Dekoration: (Schokoladen-Marzipan-Decke)

170 g Marzipanrohmasse
30 g Puderzucker
80 g Schokoglasur, Vollmilchschokoladenguss)
80 g Schokoglasur (Zartbitterschokoladenguss)
Erdbeeren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Stunden 20 Minuten
Zunächst den Backofen auf 200 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen und einen Tortenring (Durchmesser: 22 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen.

Mandelbiskuit:
Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen, dann das Eigelb mit dem Puderzucker hellcremig aufschlagen. Anschließend den Eischnee unter die Eigelbcreme ziehen.
Die Butter in einen Topf geben und auf der niedrigsten Stufe des Herds schmelzen. Das Mehl und die gemahlenen Mandeln in einer Schüssel mischen, dann zur Ei-Zucker-Masse geben und unterrühren. Jetzt die geschmolzene Butter unterziehen. Anschließend den Teig in die Springform füllen und mit den Mandelblättchen bestreuen.

Den Mandelbiskuit für ca. 12 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, dann herausnehmen und komplett auskühlen lassen.

Vanillecreme:
Die Gelatine im kalten Wasser einweichen und die beiden Vanilleschoten halbieren, um das Vanillemark herauszukratzen. Dann 5 Eier trennen und die Eigelbe gemeinsam mit den beiden Eiern, dem Vanillemark, Zucker und Vanillezucker in einer Metallschüssel über einem heißen Wasserbad hellcremig aufschlagen. Die Gelatine ausdrücken und in der warmen Zucker-Eier-Creme auflösen. Den Quark mit etwas Schlagsahne glatt rühren und unter die Zucker-Eier-Creme rühren. Anschließend die übrige Schlagsahne steif schlagen und ebenfalls unter die Eier-Quark-Creme ziehen.

Jetzt die Erdbeeren waschen, putzen und halbieren und die Menge in zwei Teile teilen.

Den Mandelbiskuit mit einem Tortenring (Durchmesser: 26 cm) umstellen und mit einem Päckchen Sahnesteif bestreuen.

Die Erdbeeren der ersten Hälfte mit den Schnittflächen aufrecht dicht an dicht an den Ringrand setzten und den Rest der Erdbeerhälften auf dem Tortenboden verteilen. Die Hälfte der Vanillecreme in den Tortenring füllen und glatt streichen.

Nun die zweite Hälfte der Erdbeerhälften mit den Schnittflächen aufrecht vorsichtig dicht an dicht an den Ringrand auf die Vanillecreme setzten und den Rest der Erdbeeren auf der Vanillecreme verteilen. Den Rest der Vanillecreme in den Tortenring füllen, glatt streichen und die Erdbeer-Vanille-Torte für mindestens 4 Stunden, aber am besten über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.

Schokoladen-Marzipan-Decke:
Während die Torte im Kühlschrank ist, die Schokoladen-Marzipandecke herstellen. Dazu die Marzipanrohmasse mit etwa 30 g Puderzucker glatt kneten und anschließend zwischen zwei Frischhaltefolienstreifen ca. 5 mm dünn ausrollen. Daraufhin mit dem Messer einen Marzipankreis von einem Durchmesser von 26 cm ausschneiden.

Jetzt den Vollmilch- und den Zartbitterschokoladenguss gemeinsam in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Dann soviel flüssigen Schokoladenguss auf der Marzipandecke verstreichen, bis sie komplett damit bedeckt ist. Nun die Schokoladenschicht trocknen lassen.

Wenn der Schokoladenguss auf der Marzipanplatte fest geworden ist, diese schwungvoll auf einen weiteren Frischhaltefolienstreifen wenden. Falls der restliche Schokoladenguss in der Schüssel wieder fest geworden sein sollte, diesen nochmals schmelzen. Dann die andere Seite der Marzipandecke komplett mit Schokoladenguss bestreichen. Diese Schokoladengussschicht ebenfalls fest werden lassen. Nun die Schokoladen-Marzipandecke wieder auf die andere Seite wenden und mit Schokoladenguss bestreichen. Diesen Vorgang noch ein weiteres Mal wiederholen, sodass sich auf jeder Seite der Marzipandecke letztendlich zwei Schokoladengussschichten befinden. Jetzt die Schokoladen-Marzipandecke ebenfalls in den Kühlschrank legen.

Am nächsten Tag die Torte mit einem Messer vom Tortenring lösen und diesen daraufhin entfernen. Anschließend die Schokoladen-Marzipandecke mit Hilfe eines Tortenretters auf die Torte setzen und zu guter Letzt diese noch nach Wunsch mit Erdbeeren garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DiandraBo

Ein tolles Rezept. Etwas aufwändiger als andere Torten aber es lohnt sich wirklich. Ich habe die Torte für meine Arbeitskollegen gemacht und die Torte wurde mir aus den Händen gerissen. Der Boden alleine war schon ein Traum! Auch die Decke aus Marzipan und Schokolade ist mal was außergewöhnliches als Topping einer Torte!

20.07.2016 22:30
Antworten