Vegane Arme Ritter


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ist einfach und schmeckt Kindern

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 13.07.2015



Zutaten

für
1 Banane(n), sehr reif
½ Liter Hafermilch (Haferdrink)
1 Pck. Vanillezucker
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Zimtpulver
14 Scheibe/n Toastbrot
etwas Pflaumenmus
Öl
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Banane zerdrücken und mit Hafermilch und Vanillezucker verquirlen. Mehl, Backpulver und Zimt vermischen und unter die Bananenmilch heben.

Den Toast kann man - je nach Geschmack - mit Pflaumenmus bestreichen, zusammen falten und in den Teig tunken, bis alles schön bedeckt ist.

Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Armen Ritter von beiden Seiten ausbacken.
Schmeckt sehr gut, wenn man sie warm in Zimt und Zucker wendet.

Es sollte unbedingt eine beschichtete Pfanne sein, da sonst der Teig in der Pfanne kleben bleibt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BenediktZi

Wie kann ich denn die Banane ersetzen?

02.04.2021 20:14
Antworten
Pia80

Mit Apfelmus. 1/2 Banane entspricht 3 EL Apfelmus 1 Banane sind entsprechend 6 EL Apfelmus. Klappt hervorragend und schmeckt vor allem nicht raus.

05.08.2021 14:26
Antworten
Common_Cook

LECKER! Ich hab Arme Ritter eigentlich nie gemocht, der Ei-Geschmack ist mir zu penetrant. Aber diese vegane Variante ist suuuper lecker. Wiederholungsbedarf :-)

09.09.2020 08:04
Antworten
sharinadn

Sehr leicht, sehr lecker! Gibt’s bei uns jetzt öfter 👍

01.09.2018 12:57
Antworten
Carola1990

Man kann jede Milch verwenden die einen schmeckt

26.08.2018 19:00
Antworten
Hina_chan

Hallo! :) Ich habe das Rezept heute zum Valentinstag für meinen Freund gemacht. Die Idee daraus einen Herzchen Toast zu machen, habe ich zugegebener maßen von einem anderen Rezept, aber ansonsten habe ich mich genau an dieses Rezept hier gehalten. Und was soll ich sagen? Mein Freund war begeistert! Der Toast schmeckt wirklich super lecker! Ich habe ihn dann noch mit Nutella (vegane Variante) bestrichen und besagte Herzchenform ausgestochen. Bild folgt! Liebe grüße Hina

14.02.2017 17:26
Antworten
Ma-vie-vegan

OOOOH MEIN GOTT! So unbeschreiblich lecker, schnell und einfach gezaubert! Ich habe mich auch für die "Reichen Ritter" (mit Pflaumenmusfüllung) entschieden - mmhhmm einfach himmlisch. Auch von mir, verdiente 5*! DANKE für das tolle vegane Rezept. LG Ma vie

02.06.2016 13:30
Antworten
catzchen88

Hallo hab das Rezept Grad ausprobiert super einfach. Meine Kinder und ich sind mega begeistert. Hab 5* da gelassen die wirklich verdient sind

11.03.2016 14:32
Antworten
Carola1990

Freut mich das es geschmeckt hat

03.12.2015 18:44
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, supiiii 5* Da wir zu zweit sind, hab ich die Zutatenmenge halbiert und eine kleine Banane verwendet. Für Männe gab's Erdbeermarmelade zwischen die Toasts, für mich waren die Ritter pur. Dazu standen Ahornsirup und Zimt-Zucker bereit. Sehr sättigend, sehr feinerle. Vielen Dank für das tolle Rezept. Grüßle s'Mäusle :-)

01.12.2015 08:50
Antworten