Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.06.2015
gespeichert: 255 (9)*
gedruckt: 1.331 (33)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.09.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Champignons
400 g Bohnen, schwarze, getrocknet
1 Liter Salzwasser
500 ml Wasser (Bohnenkochwasser)
4 EL Limettensaft
1 EL Tomatenmark
1/2 Bund Koriandergrün
Süßkartoffel(n)
Knoblauchzehe(n)
Zwiebel(n)
Chilischote(n), eingelegte
  Paprikapulver, edelsüß
  Cayennepfeffer
  Salz und Pfeffer
  Pflanzenöl
 evtl. Sojajoghurt (Joghurtalternative)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 8 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Bohnen über Nacht einweichen lassen, am nächsten Tag abspülen und in 1 Liter gesalzenem Wasser 90 Minuten köcheln lassen. Beim Abgießen das Bohnenwasser auffangen.

Die Zwiebeln und den Knoblauch würfeln, die Chilischoten halbieren und in kleine Streifen schneiden. Die Champignons halbieren oder vierteln. Die Süßkartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.

In einem größeren Topf Pflanzenöl erhitzen und Zwiebeln, Chili und Knoblauch darin leicht anschwitzen. Das Tomatenmark hinzufügen, unterrühren und anrösten. Champignons und Koriander hinzugeben und ebenfalls anschwitzen. Mit 150 ml Bohnenwasser ablöschen und etwas einkochen lassen.

Dann die Bohnen und das restliche Bohnenwasser hinzugeben. 30 Minuten offen einkochen lassen, bis das Bohnenwasser fast komplett verkocht ist. Regelmäßig umrühren und gegebenenfalls noch etwas Wasser nachschütten, damit nichts anbrennt. Danach 2 EL Paprikapulver, 1 TL Cayennepfeffer und 4 EL Limettensaft unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Während das Chili einkocht, den Ofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze, Umluft: 160 °C) vorheizen. In einer Schüssel etwas Pflanzenöl mit 1 EL süßem Paprikapulver, 1/2 TL Cayennepfeffer, 1 TL Salz und etwas Pfeffer vermengen.

Die Süßkartoffelscheiben hinzugeben und gut durchmischen, bis alle Scheiben von Öl bedeckt sind. Die Scheiben auf einem Backblech verteilen und etwa 30 Minuten backen, bis sie braun sind. Zwischendrin einmal wenden.

Die Kartoffelscheiben zusammen mit dem Chili in einer Schale anrichten. Wer möchte, kann noch einen Klecks ungesüßten Sojajoghurt darauf geben und die Schale mit Korianderblättern garnieren.