Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.06.2015
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 794 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.09.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
150 g Kürbisfleisch, z, B, Hokkaido
150 ml Apfelsaft
1 kleines Ei(er)
125 g Puderzucker
100 g Margarine
200 ml Buttermilch
170 g Weizenmehl Type 1050
2 TL Backpulver
1 Prise(n) Salz
1 TL Zimt
  Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Kürbisfleisch fein würfeln und zusammen mit dem Apfelsaft in einen kleinen Topf geben.

Den Kürbis langsam zum Kochen bringen und mit geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten garen. Anschließend mit dem Schneidstab fein pürieren und erkalten lassen.

Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gasherd Stufe 3) vorheizen.

Das Ei mit dem Schneebesen verquirlen. Den Zucker, die Margarine, die Buttermilch und das Kürbispüree dazugeben und gut vermischen. Das Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt vermischen und vorsichtig unter die anderen Zutaten heben. Die Papierförmchen in die Muffinform geben. Den Teig hineinfüllen und auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen etwa 35 Minuten backen.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen und ca. 5 Minuten ruhen lassen, anschließend aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem Servieren nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.