Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 24.06.2015
gespeichert: 37 (0)*
gedruckt: 386 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.869 Beiträge (ø4,8/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für die Mousse:
2 Blatt Gelatine, weiß
250 g Quark, 20 % Fett
30 g Puderzucker, evtl. mehr
1/2  Vanilleschote(n), das Mark davon
100 ml Sahne
2 EL, gehäuft Schokoladenraspel, zartbitter
  Für den Salat:
250 g Erdbeeren
1 TL Agavendicksaft
1 TL Limettensaft
2 EL Orangensaft
10 Blätter Minze, frisch

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Quarkmousse die Gelatine nach Packungsanweisung in kaltem Wasser einweichen. Quark mit Puderzucker und dem aus der Schote gekratzten Vanillemark verrühren. Zwei Esslöffel Sahne erwärmen, die ausgedrückte Gelatine darin auflösen, zu der Quarkmischung geben. Die restliche Sahne steif schlagen und zusammen mit den Schokoladenraspeln unterheben. Mindestens vier Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank kaltstellen.

Für den Erdbeersalat die Erdbeeren waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Aus Agavendicksaft, Orangen- und Limettensaft eine Marinade rühren. Die Minze in Streifen schneiden. Die Marinade und Minze mit den Erdbeeren mischen.

Aus der gelierten Mousse mit zwei angefeuchteten Esslöffeln Nocken stechen und zusammen mit dem Erdbeersalat servieren.