Fleisch
Vorspeise
warm
Party
Schnell
einfach
Snack
Resteverwertung
Überbacken
Studentenküche
Gluten
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Saure-Sahne-Brötchen mit Schinken und Käse

Schlemmerbrötchen, Aufbackbrötchen, überbackene Brötchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.86
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 24.06.2015 228 kcal



Zutaten

für
10 Brötchen
500 g Gouda, gerieben, wahlweise ein anderer Käse
500 g Kochschinken
2 EL Mayonnaise
2 EL Tomatenmark
1 Becher saure Sahne

Nährwerte pro Portion

kcal
228
Eiweiß
13,99 g
Fett
12,56 g
Kohlenhydr.
14,77 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Der Schinken wird in Würfel geschnitten.

Anschließend wird der Käse mit dem Schinken, dem Becher saure Sahne, dem Tomatenmark und der Mayo gemischt.

Zuletzt wird alles auf die aufgeschnittenen Brötchenhälften gestrichen - je nach Geschmack dünner oder dicker.

Für ca. 10 Minuten bei 180 °C Umluft goldbraun werden lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Maleila

Hallo, ich hatte noch einen Becher saure Sahne, die dringend weg musste und bin so auf das Rezept gestossen. Wir haben noch Salami mit untergemischt, die Mayonnaise haben wir weggelassen. Es hat allen sehr gut geschmeckt, vielen Dank für das leckere Rezept. Viele Grüße, Maleila

26.10.2016 08:20
Antworten
Zicke168

Hallo Sil-90 Habe soeben dein Rezept ausprobiert und muss zugeben dass es wirklich sehr lecker ist und schnell gemacht

05.01.2016 17:12
Antworten
JudiOhh

Sehr schnelle Zubereitung und wirklich lecker. Hab diese Rezept nur leicht verändert, indem ich die Brötchen vorher mit Frischkäse eingetrichen und obendrüber nochmal Käse gerieben habe . Vielen Dank für die Idee und Viele Grüße !

25.10.2015 20:00
Antworten