Zutaten

500 g Spirelli, bunt
200 g Fleischwurst
150 g Gouda
100 g Krautsalat
7 kleine Gurke(n), eingelegt
50 g Erbsen, TK oder aus der Dose
Frühlingszwiebel(n)
250 g Salatmayonnaise
45 g Currysauce
  Salz und Pfeffer
1/2 TL Paprikapulver
1 TL Currypulver
20 g Kräuter (TK-8-Kräuter)
30 ml Gurkenflüssigkeit
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. Ruhezeit: ca. 1 Tag / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, abgießen und auskühlen lassen.

Währenddessen die Wurst, den Käse, die Gurken und die Zwiebeln würfeln und in eine große Salatschüssel geben. Den Krautsalat und die Erbsen dazugeben.

In einer separaten Schüssel die Mayonnaise, die Currysauce, das Paprikagewürz, Curry, die Kräuter und das Gurkenwasser miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die ausgekühlten Nudeln und die Mayonnaise-Mischung ebenfalls in die große Salatschüssel füllen und gut unterheben.

Am besten schmeckt der Nudelsalat, wenn man ihn einen Tag vorher zubereitet und im Kühlschrank abgedeckt ziehen lässt.