Schokoladenkuchen mit Nüssen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. pfiffig 24.01.2005 290 kcal



Zutaten

für
200 g Mehl, glatt
70 g Maismehl
300 g Schokolade, dunkel und zartbitter vom Feinsten
460 g Butter, weich
300 g Puderzucker
200 g Walnüsse
1 Tüte/n Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
7 Ei(er)
Butter und Mehl für das Blech

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Das Rezept ist von meiner Tochter Nummer 1 (siehe Fotoalben), welches Sie einem Meisterpatissier mit List und Tücke abgeluchst und leicht abgeändert hat, da sie selbst es auch kann. Also hier ihr Originalton in Ösisch:

Backrohr auf 170° C vorheizen. Ein Backblech mit hohem Rand mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen.
Mehl mit Stärke versieben. Walnüsse grob(!) hacken. Schoko in kleine Stücke brechen und über Wasserdampf schmelzen.
Weiche Butter mit Staubzucker, Vanillezucker, Salz und geschmolzenen Schoko gut cremig rühren. Eier nach und nach(!!!!) untermischen( Küchenmaschine ca. 5 Minuten, Handmixer 10 Minuten ( is a schöner Schöpf, aber sunst wirds nix!!!)
Mehl und Nüsse nacheinander unterrühren (auf kleiner Stufe).
Masse gleichmäßig auf dem Blech verteilen und im Rohr ca. 3/4 Stunde backen.
Kuchen aus dem Rohr nehmen, auskühlen lassen (mit Backpapier abdecken). Kuchenstücke schneiden und mit Staubzucker bestreuen.
Nährwert pro Stück:
290kcal/1.217 kJ, 20,4 g Fett, 22,8 g KH; 1,9 BE, 80 mg Chol

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.