Backen
Kuchen
Schnell
einfach
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Prasselkuchen

mit Blätterteig

Durchschnittliche Bewertung: 4.41
bei 79 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 24.01.2005



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig
1 Glas Marmelade, nicht zu süß
125 g Zucker
125 g Butter
220 g Mehl
60 g Mandel(n), Blättchen (oder gehackte Nüsse)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Blätterteig nicht zu dick mit Marmelade bestreichen. Aus Zucker, Butter und Mehl Streusel herstellen und diese auf dem Teig verteilen. Mit Mandelblättchen oder gehackten Nüssen bestreuen. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

jemand0815

Den Prasselkuchen habe ich schon öfter gebacken. Gerade zu Zeiten in denen die Marmeladen Vorräte etwas verkleinert werden sollen, ein Super Rezept. Einfach und Lecker, genau so mag ich es. LG jemand0815

11.08.2019 13:34
Antworten
Ostwind82

gestern getestet und wirklich perfekt! die Kinder "gehen voll drauf ab"! mir sind zwar die Streusel zu einer Fläche zerflossen, aber das war sicher mein Fehler und tut lediglich der Optik etwas weh *****

09.08.2019 10:58
Antworten
Ingridih

Hallo heigraefe, ich überrasche meine Kaffee Gäste mal wieder mit Deinem super schnellen und leckeren Rezept. Diesesmal mit Himbeermarmelade ,immer so lecker ! Danke für, s Rezept

19.07.2019 13:53
Antworten
heigraefe

Liebe Ingridih, freut mich zu hören wie gut der Kuchen bei deinen Gästen angekommen ist. Ja, die Veränderungsmöglichkeiten sind unendlich. Ich habe es auch schon mal mit Himbeermarmelade ausprobiert und dann noch gefrorene Himbeeren dazu. War auch oberlecker. Weiterhin viel Spaß beim Ausprobieren der vielen Rezepte bei Chefkoch. Liebe Grüße

20.07.2019 09:28
Antworten
heigraefe

Hallo dieMK, ich würde es einfach mal versuchen. Habe auch schon öfters mit allenmöglichen Obstsorten experimentiert. Ist eigendlich immer gut gegangen. Wenn es gelingt schreib doch mal, interessiert mich sehr. Liebe Grüße

06.07.2019 09:52
Antworten
tucke07

Habe den Kuchen nach Rezept gemacht und gehackte Nüsse in die Streußel getan. Schmeckte sehr gut und die restlichen Stücke waren auch nach ein paar Tagen noch sehr gut zu essen! Kenne das Rezept von früher, da kam auf die Marmelade noch eine Lage Eischnee vermischt mit gemahlenen Nüssen. Eine sehr saftige Variante! gruß tucke07

05.01.2006 11:29
Antworten
corle

Habe den Kuchen genau nach Rezept gemacht. War gut u. superschnell gemacht. corle

25.12.2005 21:24
Antworten
flowerfairy

Einfach super lecker. Selbst meine Mutter wollte das Rezept sofort haben. Ich habe Mandelplättchen und Zitronen-Zuckerguß draufgetan. Leeeeecker!!!!!!

15.07.2005 17:05
Antworten
Molly2002

Super-Rezept. Wurde an meine Kindheit erinnert, denn da gab es den auch oft. Mein Mann war auch absolut begeistert.

31.03.2005 08:26
Antworten
mrsasterix

Hallo heigraefe! Habe den Kuchen dieses Wochenende ausprobiert. Und was soll ich sagen: er ist superlecker. Und was noch besser ist, er ist auch schnell zu machen. Habe nur die Mandeln weggelassen und einen Zuckerguß drübergemacht. LG mrsasterix

25.02.2005 13:10
Antworten