Tortillas


Rezept speichern  Speichern

Tortillas als Basis für Tacos oder Burritos

Durchschnittliche Bewertung: 4.73
 (71 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. simpel 24.06.2015 527 kcal



Zutaten

für
450 g Dinkelmehl, Type 630
220 g Wasser, lauwarm
60 g Öl
1 TL, gehäuft Backpulver
1 TL, gehäuft Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
527
Eiweiß
13,70 g
Fett
17,03 g
Kohlenhydr.
76,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Tortillas selber zu machen war mir schon lange ein Bedürfnis, denn aus diesen einfachen Tortillas kann man so viel selber machen. Zum einen könnt ihr meine leckeren Burritos selber machen oder ihr nehmt diese einfach für diverse Variationen an Tacos.

Das Aufwändigste an diesem Rezept ist nur das Ausrollen der Tortillas, denn anschließend sind sie innerhalb von einer Minute fertig.

Zubereitung:
1. Die Zutaten abwiegen, in eine große Schüssel geben und so lange zu einem glatten Teig kneten, bis der Teig sich von der Schüssel löst und eine Kugel bildet.
2. Den Teig zu einer dicken Wurst formen und 15 Min. ruhen lassen.
3. Die Arbeitsfläche nochmal bemehlen und den Teig in 16 gleich große Stücke schneiden.
4. Jedes Stück hauchdünn rund ausrollen. Eine Pfanne erhitzen und die Tortillas nacheinander hineinlegen und jeweils etwa 30 Sekunden von jeder Seite backen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Natürlich Lecker

Für weitere tolle Videos schaut einfach auf Facebook oder auf Instagram und schickt mir eure Bilder unter #natuerlichlecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

aeht17

Vielen Dank für das gute Rezept! Einfach in den Zutaten. Schon etwas aufwändiger in der Herstellung. Aber es lohnt sich. Bei uns waren sie nun nicht immer kreisrund, aber das macht ja gar nichts. Hauptsache, sie lassen sich lecker füllen. Und das taten sie. Mit Salat und Hähnchenschnetzel an einem Tag, mit Lachs und Salat am anderen, dazu einen leckeren selbstgemachten Kräuterquark. Passt gut. Vielen Dank! LG aeht

17.04.2020 19:07
Antworten
tmpase

Super Rezept. Der Teig lässt sich wunderbar verarbeiten und schmeckt sehr gut. 5 Sterne

13.04.2020 18:33
Antworten
321Regina

Da im Rezept nur Öl steht, kann man jedes nehmen, was man mag. Olivenöl hat eben einen stärkeren Eigengeschmack, der aber bei Teigen eher nicht rauszuschmecken ist.

01.02.2020 11:24
Antworten
Maikesylt22

Hallo, kann ich anstatt Sonnenblumenöl auch Olivenöl nehmen? Danke schon mal für die Antwort

12.01.2020 18:07
Antworten
bimmelbommelbimmel

Easy zu machen und besser als der gekaufte Kram. Top Rezept👍

29.09.2019 14:40
Antworten
LisaBacktGerne

Sehr schön beschrieben! Hat ohne große Mühen geklappt. Habe jeden Fladen ausgerollt, dann einen Teller verkehrt gerum drauf gelegt und drumherum mit dem Messer abgeschnitten. Sie waren dann perfekt rund und sahen aus, wie gekauft.

30.01.2016 19:44
Antworten
Christinita

Sehr gutes Rezept! Und prima Video dazu. Danke!

09.01.2016 13:59
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Christinita, danke dir für dein tolles Feedback und es freut mich sehr, dass dir mein Video dazu gefällt. Wenn du magst, dann schau dir mal meine anderen Videos an, es kommen demnächst 450 weitere ;-) Liebe Grüße

20.01.2016 14:47
Antworten
Kantolat-5403

Wirklich sehr gutes Rezept und super Videoanleitung. Hat super geschmeckt, hab es mit einem Tortilla Rezept hier aus der Datenbank gemacht :) Beste Grüße

06.08.2015 14:46
Antworten
NatuerlichLecker

Danke für dein Feedback und das dir das Video gefallen hat :) Wenn du kein Dinkelmehl hast oder kaufen willst, dann kannst du das Rezept auch mit normalem 405 oder 550er Weizenmehl machen :) Liebe Grüße Alex von Natürlich Lecker

12.08.2015 09:23
Antworten