Bewertung
(7) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.06.2015
gespeichert: 79 (0)*
gedruckt: 756 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Zutaten

2 EL Leinsamen (Goldleinsamen)
6 EL Wasser
Zucchini, etwa 260 g
200 g Mehl
30 g Sonnenblumenöl
30 g Wasser
100 g Zucker
20 g Kakaopulver, ungesüßt
3/4 TL Backpulver
1/4 TL Salz
1 TL Vanilleextrakt oder Mark von 2 Vanilleschoten
50 g Schokotropfen
 n. B. Kuchenglasur (Kakaoglasur)
  Für die Dekoration:
 n. B. Zuckerdekor (Smileys, Streusel, Perlen), was Kinder toll finden
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Dieses Rezept für Schoko- Zucchini-Muffins ist ideal um Kindern Gemüse unterzujubeln. Die Zucchini macht diese Muffins schön saftig und durch das Kakaopulver wird das gemüsige sehr schön überdeckt, sodass es keiner merkt, denn ich hab es getestet. Die Kakaoglasur mit den Smileys gibt dann noch den extra Kick, warum Kinder die Muffins noch lieber essen!

1. Die Leinsamen werden in einem Mörser etwas angestoßen, dann mit dem Wasser verrührt und quellen gelassen.
2. Die Enden vom Zucchino abschneiden und fein raspeln oder reiben.
3. Den geraspelten Zucchino mit Mehl in eine Rührschüssel geben, Öl, Wasser, Zucker, Kakao, Backpulver, Salz, Vanille, Leinsamen und Schokotropfen hinzugeben und alles zu einem Teig verrühren.
4. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und das Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.
5. Den Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen, noch einige Schokotropfen drüber streuen und 25 Min. backen. In dieser Zeit kann die Kakaoglasur in einem Wasserbad schmelzen.
6. Die Muffins aus dem Blech holen und etwas abkühlen lassen.
7. Um sie mit der Glasur zu bestreichen, werden sie am besten auf eine Silikonmatte oder auf Backpapier gestellt.
8. Die Muffins mit der Glasur bestreichen und dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken

Natürlich Lecker

Für noch mehr leckere Rezepte, lasst einen Like auf meiner Facebook Seite da.
Schoko-Zucchini-Muffins
Von: NatürlichLecker, Länge: 8:44 Minuten, Aufrufe: 4.389