Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Party
Schnell
einfach
Fingerfood
Snack
Herbst
Resteverwertung
gekocht

Rezept speichern  Speichern

Gefüllte Mangoldblätter

eine leckere Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 22.06.2015



Zutaten

für
4 Blätter Mangold, größere Blätter
4 EL Dip (Schafskäsecreme) oder Dip nach Wunsch oder Vorrat
½ TL Salz für das Kochwasser
1 TL Olivenöl
1 TL Öl (Kräuteröl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Mangoldblätter gut waschen und dann im Salzwasser nicht zu weich kochen lassen. Abgießen und die Blätter auf einem Brett ausbreiten, den dicken Strunk herausschneiden.

Das Blatt halbieren oder vierteln, wie jeder mag. Dann mit dem Dip bestreichen und einrollen. Ich habe sie noch von innen mit Kräuterolivenöl schwach eingepinselt.

Auf einen Teller legen und von außen auch mit wenig Olivenöl einpinseln. So bleiben sie länger frisch. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Das ist eine schnelle Zubereitung und schmeckt mal anders, als die gekauften Weinblätter. Mit der Füllung kann man immer variieren. Sie schmecken auch mit angemachtem Frischkäse.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.