American Coleslaw


Rezept speichern  Speichern

Amerikanischer Weißkrautsalat

Durchschnittliche Bewertung: 4.73
 (83 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 19.06.2015



Zutaten

für
1 kg Weißkohl
2 Karotte(n)
200 ml Mayonnaise
2 EL Apfelessig oder heller Balsamico
4 EL Zucker, weißer
½ TL Salz
½ TL Pfeffer, schwarzer
1 m.-große Zwiebel(n)
80 ml süße Sahne
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 45 Minuten
Weißkohl putzen. Karotte schälen. Den Weißkohl und die Karotte mit einer Gemüsereibe in reiskorngroße Stücke reiben. Die Zwiebel schälen, fein schneiden aber nicht reiben.

Weißkohl, Karotten und alle weiteren Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermengen. Für mindestens 3 - 4 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen und vor dem Servieren mit Zucker, Salz, Pfeffer, Essig und Sahne abschmecken und vermengen.

Der Salat kann auch einen Tag vorher zubereitet und im Kühlschank aufbewahrt werden. Er hält sich 2 - 3 Tage und schmeckt sehr gut zu Gegrilltem.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ClaudiaK89

Zwiebeln habe ich weggelassen als Mayonnaise habe ich Miracle Whip genommen. Es war unglaublich lecker zum Pulled Pork. Wir werden es sicher öfter machen! :)

09.06.2021 14:32
Antworten
motztuete

Lieben Dank, wir sind inzwischen auch auf Miracle Light umgestiegen, schmeckt genauso lecker

01.07.2021 18:36
Antworten
Mitchi04

Sehr lecker :-) nur zu empfehlen

06.02.2021 14:19
Antworten
Nicole 45

Lasse das nächste mal die Zwiebel weg, sehr dominant. Bin gespannt wir er heute schmeckt mir Fleisch und selbst gemachten Brot.

03.01.2021 08:39
Antworten
motztuete

Vielen Dank ;-) Die Zwiebel ist geschmacksache. In den Originalrezepten ist meist eine Kleine drin. Mehr Karotten oder, wie ich gelesen habe, auch mal einen Apfel ist sicher auch interessant. Gutes neues Jahr 2021 :-)

02.01.2021 19:12
Antworten
koelschejeck

Knaller Rezept hab nur die Sahne weggelassen und bisschen mehr Säure dran gemacht aber super Rezept Danke waren alle begeistert wird es öfter geben

02.07.2016 11:37
Antworten
MichaelaHerbst313

Sehr lecker und einfach zuzubereiten.

09.03.2016 20:27
Antworten
motztuete

:-) Danke

18.09.2017 09:43
Antworten
kristalla

Hallo, vielen Dank für das tolle Rezept. Gab es bei uns zu Pulled Pork. Lecker! :-) LG, Kristalla

17.02.2016 11:01
Antworten
motztuete

Danke, lg Nicole

18.09.2017 09:44
Antworten