In Honig marinierte Filetspitzen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 22.06.2015



Zutaten

für
4 Rinderfilet(s) (Filetspitzen) à 150 Gramm
75 ml Honig
1 TL Curry
1 TL Cayennepfeffer
50 ml Sojasauce
100 ml Olivenöl
1 Knoblauchzehe(n)
200 g Frischkäse für die Sauce

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Um die Marinade herzustellen alle Zutaten bis auf den Frischkäse und die Filetspitzen mit einem Schneebesen verrühren. Die Marinade soll gleichmäßig und leicht dickflüssig sein.

Die Filetspitzen parieren, diese Arbeit macht aber sicher auch der Metzger deines Vertrauens für dich. Danach in einen Frischhaltebeutel das Fleisch zusammen mit der Marinade legen und gut vermischen. Jetzt mindestens für 4 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Anschließend den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Filetstücke mit der Marinade für 25 Minuten garen lassen.

Das Filet danach in ca. 2 Zentimeter große Stücke schneiden. Die restliche Marinade (vorsicht heiß) noch in der Auflaufform mit dem Frischkäse zu einer Sauce verrühren und sofort mit dem Fleisch vermischen. Anschließend sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gina-59

Hallo Multikoch De, Das Fleisch war genau so wie es sein sollte, genau auf dem Punkt. Meinen Mann hatte es sehr gut geschmeckt, mir leider gar nicht. Wie es aussieht ist es Geschmackssache. Bei mir wurde die Sauce auch dunkel, nicht so hell wie auf dem Bild. Hätte ich Vieleicht helle Sojasauce nehmen sollen?

13.04.2019 20:03
Antworten
Danie27

Ich mache das Rezept heute zum zweitenmal und kann es schon kaum erwarten... Es ist super einfach und genau auf den Punkt. Fünf Sterne!

03.09.2017 12:19
Antworten
Jannieg02

Kann man das auch mit Schweinefilet zubereiten?

13.02.2017 08:59
Antworten
Kissybaer

Das war ja wohl das leckerste Fleisch, was wir je gegessen haben! Super toll und so einfach. Vielen dank!

09.01.2016 21:32
Antworten