Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Saucen
Geflügel
Dünsten
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Chicken Penne

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 22.06.2015



Zutaten

für
500 g Penne
200 g Hähnchenfleisch
Salz und Pfeffer
150 g Erbsen
150 g Tomate(n)
100 g Frischkäse
1 Paprika
100 ml Sahne
80 ml Geflügelfond
1 Bund Basilikum
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Penne nach Anleitung kochen, abgießen und beiseite stellen.

Eine Pfanne nehmen und in etwas Öl das in Streifen geschnittene Hähnchenfleisch anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäse in die Pfanne geben und Sahne und Geflügelfond angießen. Paprika und Tomaten klein schneiden und mit den Erbsen untermischen.

5 Minuten leicht köcheln lassen und danach mit frischem Basilikum mit den Penne servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

UE59

hab allerdings doppelt fleisch und stosse gemacht zu 500g Nudeln und sosse mit Tomatenmark und paprikamark angedickt

03.07.2018 09:12
Antworten
UE59

sehr fein

03.07.2018 08:51
Antworten
roswitha0107

soooo lecker und soooo schnell gemacht :). ich habe auch etwas Soßenbinder gebraucht. Dieses schnelle Gericht gibt es bestimmt bald wieder!! Viele Grüße Roswitha

25.04.2017 11:48
Antworten
kleinererkoch

Ich hab's ausprobiert, weil es so schnell fertig war. Die Sosse war ein bisschen dünn, deshalb habe ich sie mit Speisestärke in Form gebracht. Außerdem habe ich Kräuterfrischkäse verwendet. Mal was anderes zu Penne.

06.03.2017 16:36
Antworten