Vegetarisch
Vegan
Camping
Dips
Gemüse
Kinder
Paleo
Saucen
Schnell
Studentenküche
einfach
fettarm
kalorienarm
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


1 Minute Tomatensauce

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 122 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

1 Min. simpel 22.06.2015 91 kcal



Zutaten

für
250 g Tomate(n), passierte
2 Knoblauchzehe(n)
4 EL Tomatenmark
½ kleine Zwiebel(n)
2 TL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
1 TL Thymian, getrocknet
1 TL Oregano, getrocknet
½ TL Rosmarin, getrocknet
1 TL Basilikum, getrocknet

Nährwerte pro Portion

kcal
91
Eiweiß
2,77 g
Fett
4,95 g
Kohlenhydr.
8,30 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Minute Gesamtzeit ca. 1 Minute
Alle Zutaten in einen hohen Behälter geben und pürieren, bis die Soße eine schöne sämige Konsistenz hat. 



Wer nicht so gerne Knoblauch mag, kann auch erst mal nur eine Zehe nehmen. 

Auch lecker als Salsa zu Tortillas, dann muss man nur noch ein bisschen Peperoni und Paprika untermischen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Singlekocher

Man(n) kann auch Knoblauchgranulat nehmen...

25.08.2018 19:00
Antworten
Juga88

Oft gemacht, nie bereut. Diese Soße ist toll egal ob als Basis für ein anderes Gericht oder so auf frisch abgekochten Nudeln.

26.06.2018 18:51
Antworten
Mistermiauschu1

Wenns mal unter der Woche schnell gehen muss, perfekt! Ich habe noch frische Petersilie und etwas Wasser dazugegeben und die Soße dann kurz warm gemacht. Habe Nudeln dazu gegessen. Kann sie mir aber auch gut in kalter Form als Dipp vorstellen.

15.02.2018 11:53
Antworten
spothier

Ich habe die Soße heute zum zweiten Mal gemacht und mich dabei genau an das Rezept gehalten. Einfach super lecker und das Geniale dabei ist, dass man die Zutaten eigentlich immer zu Hause hat. Vielen lieben Dank.

13.01.2018 14:55
Antworten
_Christian_Chefkoch

Tolles Rezept, lecker, einfach und schnell! Wenn auch nicht in 1 Minute... Lohnt sich aber.

29.07.2017 23:10
Antworten
Petersilienkraut537

Tütensauce Deluxe. Nicht mehr nicht weniger. Und das ist gar nicht mal so verkehrt. Manchmal muss es halt gar nicht so kompliziert sein. Mehr davon!

26.06.2015 14:42
Antworten
Krautköchlein_12

Ich kann mich da nur anschließen. Sterneküche ists nicht. Für ein Essen mit der Familie reichts aber allemal.

26.06.2015 14:31
Antworten
BeschwingterKochloeffel

Varianten gibts ja wie Sand am italienischen Meer. Das Rezept hier gefällt mir richtig gut. Ohne viel Schnickschnack. Klar, Sterneküche ist es nicht, aber es tut auch nicht so. Gut!

26.06.2015 14:19
Antworten
Hexenkessel1234

Besser als aus der Tüte, mit frischen Kräutern echt prima

26.06.2015 13:54
Antworten
Fridolin777

Wenns mal fix gehen muss: 1a!

26.06.2015 12:58
Antworten