Avocadocreme


Rezept speichern  Speichern

Avocado Hummus

Durchschnittliche Bewertung: 3.96
 (26 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 19.06.2015 408 kcal



Zutaten

für
1 Dose Kichererbsen
1 ½ Avocado(s)
3 EL Limettensaft
1 TL Erdnusscreme
2 EL Olivenöl
etwas Salz und Pfeffer
etwas Chiliflocken

Nährwerte pro Portion

kcal
408
Eiweiß
12,38 g
Fett
23,68 g
Kohlenhydr.
35,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Heute gibt es eine Art Avocado Hummus, ein Aufstrich Rezept, welches ganz wunderbar auf geröstetes Brot passt.

1. Kichererbsen abtropfen lassen und zusammen mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben oder alles mit einem Stabmixer pürieren.
2. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3. In ein Schälchen füllen und noch etwas Olivenöl und ein paar Chiliflocken darauf geben.

Tipp: Schmeckt sehr gut als Brotaufstrich aber kann genauso gut zu Nudeln gegessen werden.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Natürlich Lecker

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mary-moni

Suuuuuuper lecker Gehört jetzt zu jedem Grillen dazu. Ich mach noch 3-4 Zehen Knoblauch und klein geschnittene Tomaten hinzu. Dankeschön für das tolle Rezept

31.08.2018 16:16
Antworten
Küchen-Steve

Hallo Amelie, vielen Dank für das tolle Rezept. Ich bin zwar schon knapp 50 habe aber heute das erste Mal einen Dip mit Avocado angerührt. Mmmmh lecker! Ich habe Tahini benutzt, sehr lecker. Vielleicht nehme ich nächste Mal Erdnusscreme. Hatte gerade keine da :-) LG Steve

15.07.2017 15:03
Antworten
Lockily

Ich habe mir die Creme als Butterersatz auf ein Brot geschmiert, dann fein geschnittene Tomaten drauf, ein paar Tropfen Mangoessig, Salz, Pfeffer und etwas Basilikum. Hat sogar meiner LAG geschmeckt, und die will gar nichts von Avocado wissen. Danke dafür...

25.03.2017 17:53
Antworten
Lineri

huhu, wie groß soll die Dose Kichererbsen denn sein? Ich habe hier nur die großen, aber ich weiß, dass dass es auch kleine gibt. Würde das Rezept gerne ausprobieren :-)

15.02.2017 09:21
Antworten
Chefkoch_Amelie

Hallo Lineri, es sollte eine kleine Dose mit ca. 400 g (ca. 240 g Abtropfgewicht) sein. Viel Spaß beim Ausprobieren! Viele Grüße, Amelie (Chefkoch.de / Team Rezeptbearbeitung)

16.02.2017 08:21
Antworten
LiljanaSorentana

Oh mein Gott, ich hab die Creme jetzt schon mehrmals gemacht und auch auf eine Geburtstagsparty mitgebracht, es war wirklich sehr lecker! Wie deine Rote Beete Creme :) Die Videos sind wie immer Top. Liebe Grüße

15.09.2015 14:04
Antworten
curlibrun

Das braunwerden kann verhindert werden indem du den Stein der Avocado in die fertige Sauce legst.

02.07.2015 18:27
Antworten
NatuerlichLecker

Okay, danke für den Tipp, ich kannte es bisher nur, dass man den Kern in der unverarbeiteten Hälfte der Avocado lässt. Danke für deinen Tipp Liebe Grüße

03.07.2015 08:13
Antworten
Alexa74

Das klingt enorm lecker! Kannst Du mir sagen, ob man das 1-2 Tage aufheben kann? Oder wird's dann braun (wegen der Avocado mein ich...)? Ich muß solche Sachen leider immer allein essen und dann brauch ich eben ein paar Tage, bis alles weg ist.

22.06.2015 09:45
Antworten
NatuerlichLecker

Sehr gute Frage :D Also es ist schon was länger her als ich es gedreht habe, aber ich meine die Avocado wurde nach einem Tag nicht braun. Daher denke ich, dass es gehen würde. Allerdings hat die Creme bei uns keine 2 Tage überlebt. Ps: Danke für dein Lob Liebe Grüße

23.06.2015 19:48
Antworten