Backen
Kuchen
Party
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Apfelkuchen Stäbchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.46
bei 24 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.06.2015



Zutaten

für
etwas Mehl
2 Blätter Blätterteig, TK
etwas Fruchtmark z. B. Apfelmark oder normales Apfelmus
etwas Milch, zum Bestreichen
etwas Zimtzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Heute gibt es mal was ganz Einfaches und super Schnelles, gerade dann wenn ihr in 2 Stunden spontanen Besuch erwartet. Denn Apfelkuchenstäbchen gehen immer, dazu einfach kurz den Blätterteig auftauen lassen, Apfelmus darauf verteilen, zudecken, backen, fertig.

Schneller geht es nicht, nicht einmal meine einfache Biskuitrolle geht so schnell und das Video dazu habt ihr schon gesehen, da es vor 2 Jahren schon hochgeladen wurde.

Also keine Angst mehr vor spontanem Besuch.

1. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Blätterteig ausrollen.
2. Apfelmark oder Apfelmus auf einem Blatt verteilen und das andere darauf legen.
3. Den Blätterteig mit etwas Milch bepinseln und mit Zimtzucker bestreuen.
4. Den Backofen auf 190 °C Umluft vorheizen und den Blätterteig erst in lange Streifen dann in Rechtecke schneiden.
5. Auf einem Backblech mit Backpapier etwa 10 Min. backen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Liebe Grüße!

PS.: für viele weitere spannende Rezepte und Videos, einfach einen Like auf Facebook dalassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Wirklich sehr gut, einfach und superschnell zu machen und dabei auch noch preiswert! Auch ich habe mit einer Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal gearbeitet, geht prima! Apfelmus ist nicht gerade mein persönlicher Hit, so habe ich für mich einen Teil mit Nutella zubereitet und mit etwas Schokozucker (siehe Bild) bestreut. Das ist auch sehr lecker!!! 5 Sterne, Bild ist unterwegs.

03.07.2017 15:36
Antworten
Sarah-1995

Zum Geburtstag meiner Mama habe ich diese Apfelkuchen-Sticks gemacht. Sie kamen bei allen super an. Die Zubereitung kann einfacher nicht sein und die Küche sieht hinterher auch noch top aus. Schnell, einfach und lecker, perfekt für unerwarteten Besuch oder als Hingucker für das Kuchenbuffet. Danke für dieses abwechslungsreiche Rezept. 5 Sterne! LG Sarah

13.02.2017 16:15
Antworten
Flohli84

Hallo NatuerlichLecker, Habe heute morgen das Rezept nachgebacken und war begeistert. Da ich keinen TK-Blätterteig bekommen habe, musste der aus dem Kühlregal herhalten. Hat auch geklappt

31.01.2017 15:03
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Flohli84, danke für deine Rückmeldung :) Liebe Grüße Alex

06.02.2017 10:56
Antworten
NatuerlichLecker

Hi Nicole, das freut mich sehr, danke für dein Feedback :) Liebe Grüße Alex

04.12.2016 01:51
Antworten
Henry-1-9-80te

Das Rezept mit der Videoanleitung ist wirklich sehr einfach und schnell gemacht, hab es unter anderem letztens zum Kindergeburtstag gemacht. Danke für das Rezept

26.08.2015 14:49
Antworten
miheinri

Schnelles Backwerk! Ich habe zusätzlich noch einen fein gehackten Apfel hinein gegeben. Schmeckt lecker... ;)

12.08.2015 21:13
Antworten
NatuerlichLecker

Danke für dein Feedback :) Die Idee mit dem Apfel finde ich super. Liebe Grüße

24.08.2015 10:43
Antworten
LiljanaSorentana

Die habe ich letztens auch nachgebacken, ist ein super schnelles Rezept besonders wenn unangemeldeter Besuch ansteht. Liebe Grüße achja und super Erklärvideo ;-)

27.07.2015 11:34
Antworten
NatuerlichLecker

Freut mich das du es nachgemacht hast. Liebe Grüße und danke für dein Lob zum Video.

27.07.2015 14:15
Antworten