Camping
einfach
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Kinder
Nudeln
Pasta
Pilze
Saucen
Schnell
Studentenküche
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tagliatelle ai Funghi con Salsa Rosa

vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 31.07.2015



Zutaten

für
500 g Tagliatelle, es gehen natürlich auch andere Nudeln
700 g Champignons, frisch, können auch mit anderen Pilzen kombiniert, bzw. ersetzt werden
2 Zehe/n Knoblauch
1,7 Liter Tomate(n), stückige (Wir mögen viel Soße)
1 Becher Sahne, alternativ Cremefine
125 ml Rotwein (Wenn Kinder dabei sind, kann man einen Schuss Balsamico nehmen oder weglassen)
3 Lorbeerblätter
3 Stängel Petersilie, frisch oder TK
n. B. Parmesan
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Als erstes die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Pilze mit dem Knoblauch darin anbraten. Wenn die Feuchtigkeit verdampft ist, hier bereits ein wenig salzen und pfeffern. Mit dem Rotwein (oder Balsamico) ablöschen und diesen verkochen lassen. Danach die Tomaten, Lorbeerblätter, Petersilie, Salz und Pfeffer hinzugeben. Die Soße muss nun mindestens eine halbe Stunde kochen. Ich selbst lasse sie ganz langsam köcheln (E-Herd Stufe 2 od. 3) für mindestens eine Stunde. Wenn die Soße zu viel Feuchtigkeit hat, mit offenem Topf köcheln lassen.

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen (nur Salz ins Wasser geben, kein Öl).

In den letzten 5 Minuten Kochzeit, die Sahne in die Soße geben und leicht weiter köcheln lassen und nochmal abschmecken mit Salz und Pfeffer. Lorbeerblätter und Petersilie können aus der Soße genommen werden.

Die Nudeln in einem Sieb abtropfen lassen und dann direkt wieder in den Topf oder in eine Schüssel kippen. Sofort 3 - 4 Kellen Soße auf die Nudeln geben und durchmischen.

Auf Tellern anrichten und mit der Pilzsoße und Parmesan nach Belieben servieren. Wer will, kann den Parmesan auch kurz vor dem Nudeln Abtropfen direkt in die Soße rühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.