Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2015
gespeichert: 202 (1)*
gedruckt: 1.798 (17)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.06.2015
5 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Paket Backmischung (Roggen-Mischbrot-Teig)
300 g Käse, gerieben, z. B. Gouda oder Emmentaler
200 g Kochschinken
125 g Bacon, gewürfelt
1 Becher Crème fraîche
1 Handvoll Schnittlauch
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Teig der Brotbackmischung nach Anleitung zubereiten.

Für 1000 g meiner Backmischung habe ich 720 ml Wasser hinzu gegeben und den Teig mit den Knethaken eines Handrührgeräts geknetet. (Ggfs. Anleitung auf der Packung beachten.) Wenn der Teig sich vom Schüsselrand löst, kann er mit einem Küchentuch zugedeckt und für 45 Minuten an einen warmen Ort gestellt werden.

Anschließend die Arbeitsfläche mit Mehl bestreuen, den Teig in 2 Brote teilen und zunächst ein Brot flach ausrollen, ca. 40 cm x 20 cm.

Nun den Bacon kurz knusprig anbraten und den Kochschinken in kleine Streifen schneiden.

Jetzt könnt ihr eure Füllung nach Belieben in die Mitte streuen. Optional sind auch Pilze o. Ä. möglich.

Wenn ihr den ausgerollten Teig mit Bacon, Schinken und Käse gefüllt habt, klappt ihr zuerst die beiden kurzen Enden um und anschließend die beiden langen.

Nun dreht ihr das Brot einmal um, sodass die Klappkante unten liegt. Und ab auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech. Das Ganze macht ihr nun nochmal mit dem restlichen Teig.

Als letzten Schritt vor dem Backen nehmt ihr die stumpfe Seite eines Messers und macht in jedes Brot 2 Kerben, sodass ihr 3 Stücke pro Brot erhaltet. Jetzt noch ein diagonaler Schnitt durch jedes Teilstück und ggf. noch ruhen lassen, bis eure Gäste kommen.

In der Zwischenzeit den Schnittlauch schneiden.

Bei 200° C - das variiert je nach Brotteig - ca. 25 Minuten je nach gewünschter Bräune im Ofen backen. Kurz abkühlen lassen.

Zum Servieren einen EL Crème fraîche auf jedes Brot geben und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Hinweis/Tipp:
Für sehr große Handbrote halbiert ihr den Teig - das ergibt 6 große Brote - und für die normale Größe teilt ihr den Teig in 3 Kugeln - das ergibt dann 9 Brote.