Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2015
gespeichert: 50 (0)*
gedruckt: 632 (3)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.08.2007
7 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

4 Handvoll Fichtentriebe oder Tannentriebe
1 Liter Wasser
Zitrone(n), Bio
1 kg Zucker
15 g Zitronensäure
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. Ruhezeit: ca. 2 Tage / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die hellgrünen Spitzen von (eigenen) Tannen abknipsen, wenn sie sich gerade frisch entfaltet haben (etwa Mai-Juni), und zügig waschen. Die Zitronen waschen und in Scheiben schneiden.

Die Tannenspitzen mit den Zitronenscheiben im Wasser aufkochen und mindestens 15 Minuten köcheln lassen. Den Sud abkühlen lassen und dann abgedeckt 2 Tage an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen. Täglich mehrmals umrühren, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Den Sud nach 2 Tagen durch ein Tuch abgießen, und dann durch einen Kaffeefilter filtern, um möglichst viele Schwebeteilchen zu entfernen. Mit dem Zucker kurz aufkochen, beim Abkühlen die Zitronensäure einrühren und danach gleich in vorbereitete Flaschen füllen.

In den Flaschen bilden sich nach ein bis zwei Tagen kleine Wolken, das ist kein Schimmel sondern es sind Pflanzenbestandteile. Die Farbe wird leicht rötlich.

Ein erfrischender Sirup, schmeckt sehr gut in gekühltem Mineralwasser oder Wasser im Sommer