Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.06.2015
gespeichert: 16 (0)*
gedruckt: 418 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.08.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Nudeln, kleine
Avocado(s), reife
75 g Gorgonzola
100 g Schwarzwälder Schinken oder Bacon
2 TL Zitronensaft oder Limettensaft
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
1 Bund Basilikum, frisches
2 EL Rotweinessig
1 Prise(n) Zucker
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Pfeffer, schwarzer

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Den Speck in einer Pfanne mit ordentlich Fett anbraten, bis er knusprig ist. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Zwei Teelöffel vom Bratenfett beiseitestellen.

In derselben Pfanne im gleichen Fett die klein geschnittenen Zwiebeln andünsten, bis sie glasig sind. Kurz bevor diese fertig sind, mit Zucker bestreuen und karamellisieren lassen.

Die Avocado würfeln und in eine große Schüssel geben. Mit einer Gabel grob zerdrücken und mit Zitronensaft beträufeln. Den Gorgonzola fein würfeln. Das Basilikum und den Knoblauch klein schneiden. Etwas Schinken, Gorgonzola und Basilikum für die Deko beiseitelegen.

Alle Zutaten zu der Avocado in die Schüssel geben. Die zwei Teelöffel Bratfett unterrühren. Die gekochten Nudeln unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den zurückgehaltenen Zutaten garniert servieren.