Backen
Vegetarisch
Schnell
einfach
Vegan
Snack
Käse

Rezept speichern  Speichern

Überbackene Nachos mit Sojahack und pikanten Chilibohnen

vegan

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 17.06.2015



Zutaten

für
250 g Nacho(s)
1 Dose Tomate(n), in Stücken
1 Dose Chilibohnen, in pikanter Sauce
1 Glas Jalapeños, grün, in Scheiben
1 Tüte/n Käse (Pizzaschmelz), vegan
150 g Sojaschnetzel
2 EL Mehl
2 EL Tomatenmark
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Chilipulver
Salz und Pfeffer
Pflanzenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Sojaschnetzel mit ausreichend Wasser in einem Topf aufkochen. Den Herd ausschalten und das Soja 10 Minuten auf der warmen Kochplatte ziehen lassen. In ein Küchensieb abgießen und gut ausdrücken.

Den Backofen auf 180 °C Ober -/ Unterhitze oder Umluft 160 °C vorheizen.

Etwas Pflanzenöl in einer großen Pfanne erhitzen und das Soja darin knusprig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Tomatenmark hinzufügen und mit anrösten. Die Mischung mit 2 EL Mehl bestäuben, das Mehl gut unterrühren. Die Chilibohnen mit der Sauce dazugeben und andicken lassen. Die Tomatenstücke mit Flüssigkeit unterrühren. Paprikapulver, Chilipulver, 2 EL Jalapeño-Scheiben und 2 EL Jalapeño-Sud hinzufügen. Alles kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Nachos auf dem Backblech verteilen Die Sauce auf die Nachos geben und mit veganem Pizzaschmelz bestreuen. Im Backofen backen, bis der Pizzaschmelz zerlaufen ist und den gewünschten Bräunungsgrad erreicht hat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.