Conchiglionisalat mit Thunfisch und Fenchel


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 17.06.2015



Zutaten

für
500 g Nudeln (Conchiglioni), große
1 m.-große Schlangengurke(n), entkernte
3 m.-große Tomate(n)
1 Knolle/n Fenchel, große
1 große Paprikaschote(n), rote
1 kl. Dose/n Mais
1 m.-große Zwiebel(n), rote
1 Dose Thunfisch
Kräuter, frische, z. B. Oregano, Thymian, Basilikum, Koriandergrün
1 Zitrone(n), den Saft davon
2 EL Olivenöl
etwas Balsamico
etwas Senf
Salz und Pfeffer
4 große Salatblätter
Zucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 50 Minuten
Die Nudeln nach Packungsanweisung al dente kochen und abschrecken. Auf einem Backblech verteilen, damit sie nicht zusammen kleben. Abkühlen lassen.

Die Paprika in feine Würfel schneiden und in etwas Öl anbraten. Mit etwas Balsamico ablöschen und abkühlen lassen. Das restliche Gemüse fein würfeln. Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflücken.

Aus Olivenöl, Saft einer halben Zitrone, Salz, Pfeffer und Senf ein Dressing machen. Die Kräuter nicht allzu fein hacken und ins Dressing geben. Alle Zutaten vermischen.

Die Muschelnudeln mit der Mischung füllen und in einer Glasschale mit grüner Deko anrichten.

Tipp: Man kann Meeresfrüchte, andere Kräuter oder anderes gebratenes Gemüse, wie z. B. Zucchini dazugeben.
.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.