Bewertung
(5) Ø3,86
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2005
gespeichert: 82 (0)*
gedruckt: 807 (2)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
400 g Bandnudeln
600 g Hackfleisch (Faschiertes)
1 Becher Joghurt, (fetter)
1 Becher Sauerrahm od. Creme fraiche
5 Zehe/n Knoblauch
1 Prise(n) Paprikapulver, edelsüß
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Joghurt und Sauerrahm gut vermischen und glatt rühren, salzen und zerdrückten Knoblauch je nach Geschmack dazugeben. Das Verhältnis von Joghurt und Sauerrahm und Knoblauch kann je nach Geschmack variiert werden. Das Originalrezept ist nur mit Joghurt. Jedoch sollte schon 'ordentlich' Knoblauch dazugegeben werden, um dem Gericht den typischen Geschmack zu geben.
Nudeln in reichlich Salzwasser al dente kochen.
Das Faschierte NICHT würzen sondern lediglich in einer Pfanne so lange braten, bis es ganz trocken und etwas knusprig ist. Jetzt eventuell etwas salzen und nochmals gut durchmischen - fertig.
Die gekochten Nudeln (al dente) in eine Schüssel geben und eine Messerspitze (bitte nicht mehr) edelsüßen Paprika darüber verteilen und gut durchmischen.
Jetzt die NUDELN, das heiße FASCHIERTE, und die JOGHURTSOßE servieren. Jeder nimmt sich zuerst eine Portion Nudeln darüber das heiße Faschierte und zuletzt über das Ganze die kalte Joghurt-Knoblauch-Soße.