Bewertung
(94) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
94 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.01.2005
gespeichert: 3.234 (1)*
gedruckt: 52.233 (643)*
verschickt: 180 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 16.07.2002
19 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Paprikaschote(n), rote
Paprikaschote(n), grüne
Zwiebel(n)
500 g Hackfleisch, gemischt
250 ml Fleischbrühe
2 Beutel Reis
1 EL Tomatenmark
  Salz und Pfeffer
 etwas Olivenöl, zum Anbraten
  Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika in Streifen schneiden, Zwiebeln klein hacken. Hackfleisch in etwas Olivenöl krümelig anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprika ( wer mag Knofi ) kräftig würzen. Zwiebeln und Paprika zugeben und Fleischbrühe zugießen. Bei geschlossenem Topf bei mittlerer Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren.
In der Zwischenzeit den Kochbeutelreis in Salzwasser fast gar kochen, er sollte noch etwas körnig sein.
Paprika - Hackfleisch mit Tomatenmark und einer Prise Zucker abschmecken, evtl. etwas nachwürzen. Reis unterrühren und ziehen lassen, bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Beim würzen sollte man bedenken, dass der Reis die Sauce aufsaugt und es schnell nüchtern schmecken könnte. Deshalb bei der Sauce nicht zu sparsam würzen.
Schmeckt am nächsten Tag noch besser!