Erbsenpasta mit Rucolapesto


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 12.06.2015



Zutaten

für
80 g Zuckerschote(n)
140 g Erbsen, tiefgekühlt
2 TL Pesto (Rucolapesto)
1 m.-große Zwiebel(n)
140 g Penne
20 g Butter
80 g Crème fraîche
80 g Ziegenkäse (Ziegenweichkäse)
30 g Parmesan
etwas Salz und Pfeffer
etwas Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zuckerschoten putzen und jeweils in zwei bis drei Stücke schneiden. Mit den Erbsen 2 - 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. Zuckerschoten und Erbsen abgießen, abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Zwiebel fein würfeln.

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung in 10 - 11 Minuten bissfest garen und abgießen. 150 ml Nudelwasser abnehmen.

Inzwischen Butter in einem großen Topf oder in einer Pfanne zerlassen. Zwiebelwürfel darin bei milder Hitze glasig dünsten. Zuckerschoten und Erbsen zugeben, kurz mitgaren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Crème fraîche, Ziegenkäse und Nudelwasser zugeben und cremig einkochen.

Nudeln zu den Erbsen geben, ca. 1 Minute einkochen, dann das Pesto unterheben und mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer und frisch gehobeltem Parmesan servieren.

Tipp:
Statt des Rucolapestos kann man auch frisch gehackte Rucolablätter verwenden.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.