Garnelen-Couscous-Pfanne


Rezept speichern  Speichern

unter 500 kcal

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
 (16 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 12.06.2015 444 kcal



Zutaten

für
300 g Garnele(n), küchenfertig
2 kleine Zwiebel(n)
3 Paprikaschote(n), rot, gelb und grün
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer
120 g Couscous
400 ml Gemüsebrühe
2 TL Zitronensaft
2 TL Basilikum, gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
444
Eiweiß
39,31 g
Fett
6,78 g
Kohlenhydr.
54,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Paprikaschoten waschen und ebenfalls in Würfel schneiden, den Knoblauch pressen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen, dann die Garnelen und den Knoblauch hineingeben und rundherum anbraten. Nun die Zwiebel- und Paprikawürfel mit in die Pfanne geben und mitbraten. Mit Currypulver, Salz und Pfeffer würzen.

Den Couscous zufügen, kurz anschwitzen. Dann die Gemüsebrühe zugeben und ca. 5 Minuten quellen lassen. Gelegentlich durchmischen.

Zum Schluss den Zitronensaft und das Basilikum zugeben und evtl. noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

LadyTrumpet

Ein sehr leckeres Rezept, leicht zu machen, auch für Anfänger. :-) Ich war etwas sparsam mit den Gewürzen, weil ich prinzipiell lieber nachwürze, als alles zu überwürzen, dennoch hat die Mischung lecke geschmeckt. Das Rezept wandert definitiv in die Liste. Danke dafür!

07.04.2021 15:48
Antworten
Monerle85

Ich esse das am nächsten Tag auch immer noch, wobei die Garnelen dann etwas trocken sind. Ist aber bestimmt Geschmackssache 😉

11.06.2020 08:17
Antworten
MonikaE

Hallo! Will das gerne mal für meine Tageskinder ausprobieren. Kann man das am nächsten Tag noch gut essen?

09.04.2019 12:45
Antworten
patty89

Hallo eine leckere und einfache Pfanne Dauert auch nicht alllzulange Danke für das Rezept LG Patty

07.12.2018 15:55
Antworten
Zuckergöttin

Schönes, einfaches Couscous-Rezept, das schnell zuzubereiten geht - das liebe ich! Mache immer die 1-Portionen-Menge für Zwei, nehme aber ca. 220 g Garnelen und ca. 70 g Couscous. Heute gab´s statt Basilikum Petersilie dazu - passt auch supergut! 5***** von mir :o) Herzlichen Dank und viele Grüße, Zuckergöttin

27.09.2018 12:18
Antworten
Akkula

Hab heute zum ersten Mal Couscous gekocht. Es war der Hammer. Hat allen geschmeckt. Volle Punktzahl. Es fällt mir schwer mich an Gerichte zu halten. So hab ich noch Zucchini, Curry paste und Chili dazugeben.

08.12.2017 17:47
Antworten
Broatpann

Schönes Rezept, hat mir gut geschmeckt und ist schnell zubereitet. Kann fast beliebig variiert werden mit verschiedenen Gemüse und zB. Hühnerfleisch und -fond.

13.08.2016 11:23
Antworten
Lukepaul

Bestes Couscous-Rezept! Hab es schon oft gemacht und jedes mal einfach perfekt, wobei ich immer nur die Menge für "eine Person" mache, weil die locker für zwei reicht

07.03.2016 22:45
Antworten
Monerle85

Freut mich, dass es dir geschmeckt hat :) Ja, die Portion ist schon üppig, aber ich nehme mir gerne den Rest immer in die Arbeit mit für die Pause ;)

06.09.2015 20:20
Antworten
lwisniowski

Dein Rezept ist fantastisch. Habe es gerade nachgekauft und bin begeistert. Finde die Portion für zwei aber ganz schön viel :-) reicht leicht für drei wenn nicht sogar vier.

06.09.2015 15:33
Antworten