Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Auflauf
Vegetarisch
Reis
Getreide
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mediterraner Auflauf

mit Bulgur und frischen Kräutern, vegetarisch

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 11.06.2015



Zutaten

für
500 g Tomate(n)
2 Zucchini
200 g Schafskäse
250 g Bulgur
200 g Frischkäse
400 ml Gemüsebrühe
1 Stiel/e Rosmarin
4 Stiele Zitronenthymian
1 Zehe/n Knoblauch
Salz und Pfeffer
1 EL Olivenöl für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Die Tomaten und Zucchini waschen und den Stielansatz von den Tomaten herausschneiden. Die Tomaten in Scheiben schneiden, die Zucchini in dünne Scheiben hobeln, den Schafskäse würfeln, den Knoblauch schälen und hacken. Die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken, die Blättchen vom Thymian ebenfalls abzupfen, die Blättchen aber ganz verwenden.

Die Gemüsebrühe aufkochen lassen und den Frischkäse mit dem Schneebesen einrühren, beiseite stellen und die Kräuter samt gehacktem Knoblauch zugeben.

Die Tomaten und Zucchinischeiben in eine große Schüssel füllen, den Bulgur darüber streuen und durch mehrmaliges schütteln gleichmäßig verteilen, pfeffern und ganz leicht salzen.

Eine rechteckige Auflaufform mit dem Olivenöl auspinseln, die Gemüse-Bulgur-Mischung einfüllen und mit der Gemüsebrühe begießen. Den gewürfelten Schafskäse darauf verteilen und die Form in den auf 160 °C Umluft vorgeheizten Backofen schieben. Den Auflauf 50 Minuten backen und für die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken.

Wir essen dazu immer einen schönen frischen Kopfsalat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hyhley

Hallo, nettes Rezept, habe ich gerade ausprobiert, sehr schmackhaft und schnell zubereitet. Werde ich öfter machen, war etwas unsicher wegen dem Bulgur, weil auf der Packung steht ... vorher waschen ... und im Wasser ziehen lassen, habe es aber wie im Rezept beschrieben einfach roh aus der Packung über das Gemüse verteilt und war absolut OK. Also vielen Dank liebe Grüße Marie

25.07.2016 14:39
Antworten
sweet-maja

Hallo Sissy, prima, dass es auch mit Cous Cous geht, irgendwie sind die beiden auch miteinander verwandt glaube ich. Danke dir für die super Bewertung. Lg. Maja

24.08.2015 14:04
Antworten
Sissyy

Hallo! Diesen Auflauf gabs heute bei uns, dazu Lollo Rosso Salat aus dem Garten - sehr lecker. Achja, statt Bulgur hab ich Cous Cous genommen, hatte keinen Bulgur zuhause. Lg. Sissy

23.08.2015 17:56
Antworten
sweet-maja

Hallo Goerti, vielen Dank für deine super Bewertung, freue mich, dass es geschmeckt hat. Lg. Maja

06.08.2015 19:23
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe auch vor kurzem deinen Mediterranen Auflauf zubereitet. Dabei habe ich mich so ziemlich an deine Anleitung gehalten, lediglich den Knoblauch und die Kräuter habe ich zum Gemüse, so dass diese gleichmäßig im Auflauf verteilt waren. Ich war dann doch überrascht, wie lecker der Auflauf war. Mit so wenigen Zutaten und so schnell gekocht, klasse Rezept! Grüße Goerti

06.08.2015 12:18
Antworten
sweet-maja

Hallo Gabi, vielen Dank das du getestet hast. :-) Lg. Maja

15.07.2015 19:05
Antworten
gabipan

Hallo! Dieser Auflauf hat ganz prima geschmeck! Mangels Zitronenthymian habe ich normalen + Zitronensalz und -öl verwendet und an Zucchini kam die selbe Menge wie Tomaten hinein. Hatte nur mehr 220g Bulgur (aber ganze Flüssigkeit) - waren für uns so 4 Portionen. LG Gabi

13.07.2015 20:13
Antworten