einfach
fettarm
Frühstück
Getränk
kalorienarm
ketogen
Lactose
Low Carb
Schnell
Shake
Trennkost
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Mousse au Chocolat-Shake

Mit Chia-Samen, low carb, low fat, SIS geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
bei 6 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 11.06.2015 647 kcal



Zutaten

für
9 g Chiasamen
200 ml Sojamilch (Sojadrink), ersatzweise jede andere Milch
125 g Magerquark
1 TL Backkakao
1 Msp. Zimt
n. B. Süßstoff

Nährwerte pro Portion

kcal
647
Eiweiß
59,40 g
Fett
35,94 g
Kohlenhydr.
6,83 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Die Chia-Samen in der Milch kurz mit dem Mixer aufschlagen. Den Süßstoff nun hinzugeben. Dann für 2 Stunden kühl stellen.

Nach den 2 Stunden den Quark unterrühren und mit Backkakao und Zimt abschmecken.


Fett 7,3 Gramm, Kohlenhydrate 6,0 Gramm, Eiweiß 21,3 Gramm

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ManuGro

Hallo, ich habe mir heute diesen sehr leckeren Shake gemacht. Eigentlich wollte ich ihn gestern schon zubereiten. Hatte auch die Chiasamen bereits mit Milch angesetzt und bin dann leider nicht mehr dazu gekommen, ihn noch fertig zu machen. Die Samen sind dann über Nacht nochmal um einiges mehr aufgequollen. So war der Shake heute wunderbar cremig und von der Konsistenz her fast schon wie Joghurt. Ich hatte ihn übrigens mit 0,3 %iger Milch zubereitet und kam dann auf 217 kcal. LG ManuGro

15.09.2018 17:04
Antworten
Phia03

Ich habe statt backkakao 20 g Normales Kakaopulver genommen und statt Süßstoff habe ich 10 g normalen Zucker genommen. Es schmeckt ganz lecker und ist eine gute Alternative zum Standardfrühstück. Wenn man das Rezept mit meinen Angaben macht hat es ca 400 kcal.

29.06.2016 08:47
Antworten
Monakitty

Eine gute Idee! Schmeckt lecker und ist ein schöner Low Carb-Start in den Tag :) Ich habe mich genau an das Rezept gehalten und als Süßstoff 3 TL Xucker verwendet. Das nächste Mal werde ich es mit laktosefreier Milch ausprobieren, ich könnte mir vorstellen, dass das sogar noch besser schmeckt..

22.08.2015 16:16
Antworten