Starbucks Kaffeecreme


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 09.06.2015



Zutaten

für

Für die Creme:

300 ml Espresso
210 ml Milch
6 Eigelb
210 g Mascarpone
1 Prise(n) Salz
75 g Zucker
1 Stange/n Zimt

Für den Sirup:

75 g Zucker
25 ml Espresso
75 ml Wasser

Für die Dekoration:

n. B. Schokobohne(n), (Kaffeebohnen)
50 g Zartbitterschokolade
25 g Schokolade, weiß
1 TL Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Für den Sirup den Zucker und das Wasser in einem Topf geben und unter schwacher Hitze zum Kochen bringen bis die Flüssigkeit eindickt und sirupartig ist. Den Espresso dazugeben, mischen, auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann im Kühlschrank weiter kühlen.

Für die Creme den Espresso mit der Milch, der Prise Salz und der Zimtstange erhitzen und einige Minuten brühen. In einer Rührschüssel die Eigelbe mit dem Zucker ca. 5 min fluffig schlagen bis die Farbe verblasst. Die Zimtstange entfernen und die heiße Espresso-Milchmischung vorsichtig und unter kontinuierlichem Rühren zum Eigelb hinzugeben. Das Ganze wieder zurück in den Topf geben, erhitzen und köcheln bis eine dicke cremige Konsistenz erreicht ist. Die Creme in eine Schüssel geben, mit Frischhaltefolie bedecken, zuerst auf Raumtempertur abkühlen lassen, danach zum weiteren Kühlen in den Kühlschrank stellen und dann die 210 g Mascarpone unterrühren.

Für die Deko-Schokoblättchen die gewünschten Formen auf Backpapier aufzeichnen (z.B. Quadrate oder Kreise), das Backpapier umdrehen und auf einem weißen Untergrund platzieren, um die Zeichnung besser zu erkennen. Beide Schokoladensorten separat mithilfe eines Wasserbades schmelzen und dabei in die Zartbitterschokolade etwas Butter einrühren. Mit der Zartbitterschokolade die Formen ausfüllen und mit der weißen Schokolade Fäden darüber ziehen (siehe Video). Das Ganze zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Mit einer Garnierspritze, einem Spritzbeutel oder einem Löffel jeweils eine Schicht Creme in die Gläschen füllen, dann eine Schicht Sirup darauf verteilen, wieder eine Cremeschicht darüber geben und das Ganze wiederholen bis man ca. 3 - 4 Cremeschichten hat. Die letzte Schicht mit etwas Kakao oder Zimt betreuen, ein Deko-Schokoblättchen reinstecken und mit Schokokaffeebohnen verzieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

yasiliciousDE

Hallo maggie03, klar, das ist kein Problem, ich mache sie meistens auch immer einen Tag vorher :) Liebe Grüße, Yasi

24.08.2015 00:01
Antworten
maggie03

Hallo yasiliciousDE, hab gerade die Starbucks-Kaffeecreme entdeckt. Meinst Du man kann sie am Vortag machen und im Kühlschrank lagern? Ist doch bisserl aufwändig in der Zubereitung und so wäre es entspannter wenn Gäste kommen. Liebe Grüße maggie03

23.08.2015 22:33
Antworten