Fleisch
Frittieren
Geflügel
gekocht
Hauptspeise
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lemon Chicken - Knuspriges Zitronen-Hähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.62
bei 27 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 09.06.2015 612 kcal



Zutaten

für
500 g Hähnchenbrustfilet(s), jeweils flachgeklopft
50 g Speisestärke
¼ TL Salz
etwas Pfeffer
220 ml Wasser
2 Eigelb, verquirlt
2 Lauchzwiebel(n), in Ringe geschnitten
1 Zitrone(n), Saft davon
2 EL Zucker, braun
2 EL Honig
1 TL Hühnerbrühe, instant
etwas Ingwerwurzel, kleingehackt
etwas Öl, zum Frittieren

Nährwerte pro Portion

kcal
612
Eiweiß
62,90 g
Fett
13,42 g
Kohlenhydr.
58,34 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 32 Minuten
Von den 50 g Speisestärke 1 ½ EL zur Seite tun, den Rest für die Panade mit dem Salz und dem Pfeffer mischen und dann mit dem Eigelb und 30 ml Wasser verrühren.

Die flachgeklopften Filets jeweils in die Panade tunken, sodass sie damit gleichmäßig umhüllt sind und dann direkt frittieren, bis das Fleisch gar ist.
Die frittierten Hähnchenfilets eventuell warmhalten, solange die Soße vorbereitet wird, dann in kleinere Stücke schneiden und die Lauchzwiebelringe darauf verteilen.

Für die Soße die aufgehobenen 1 ½ EL Speisestärke mit den restlichen 190 ml Wasser, dem Zitronensaft, dem Zucker, dem Honig, der Hühnerbouillon und dem kleingehackten Ingwer verrühren, bis alles gut miteinander vermischt ist und dann in einer Pfanne oder einem Topf über mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Soße köchelt und genug eingedickt ist.

Die fertige Soße über die vorbereiteten Hähnchenfiletstücke geben und direkt servieren (z.B. mit Duftreis).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kornblumen99

Sehr sehr lecker, toll Mit der Sauce, geschmacklich ein Traum! Einziges Problem hatten wir mit der Panade, dass die viel zu wässrig war! Nächster Versuch folgt, weil Sooo lecker! Danke für das Rezept

28.04.2019 18:48
Antworten
PascalUndMary

Leider hat es uns nicht gut geschmeckt...

04.01.2019 02:32
Antworten
TheJoJo

SOOOOO LECKER!

23.06.2018 20:07
Antworten
Desiree90-kann-kochen

Ich genieße gerade dein Rezept! es ist mega lecker ich fühle mich wie eine Sterneköchin 😁

30.05.2018 13:47
Antworten
rambolöffel

Huhu Yasi, ich hab mal was ähnliches in Paris beim Chinesen probiert und es war sehr lecker. Daher habe ich mich sehr über dein tolles Rezept gefreut. Ich muss aber mal fragen, wie ,,zitronig" die Soße schmecken muss, da ich bei meinem Versuch den Eindruck hatte, dass der Honig recht dominierte, obwohl ich mich an die Angaben gehalten habe. Soll die Soße eher süßlich oder säuerlich schmecken? Danke schon mal!:)

30.07.2017 20:00
Antworten
ancean

Hallo, hört sich sehr lecker an, aber leider habe ich keine Friteuse, ob es auch in der Pfanne klappt? LG

26.01.2016 10:55
Antworten
TundM

Fazit: Super lecker! schnell und einfach!

19.01.2016 22:43
Antworten
TundM

Hey wir haben soeben das Rezept ausprobiert und waren anfangs eher skeptisch.

19.01.2016 22:41
Antworten
Mama_P

Super Lecker!! Gabs heute zum Mittag, hat allen geschmeckt, sogar meinem Mann der eigendlich nicht so auf Zitronenhühnchen steht :) Ist ab sofort in meinem Kochbuch und wird sicher bald wieder gekocht. Vielen Dank für dieses leckere und einfache Redzept! 5* von mir.

18.10.2015 16:54
Antworten
yasiliciousDE

Wow vielen Dank! :) Das freut mich sehr :) LG Yasi

19.10.2015 05:11
Antworten